TUBAFmedia

Das Bildgedächtnis der TU Bergakademie Freiberg

Seit dem Wintersemester 2021/22 steht der TU Bergakademie ein neuer Medienservice zur Verfügung - die digitale Bild- und Multimediadatenbank TUBAFmedia. Unter der Leitung der Universitätsbibliothek wurde mit dem Aufbau der Datenbank Ende 2020 begonnen. Das historische und aktuelle Bildmaterial aus den Beständen der TU-Bergakademie Freiberg wird nun mit der Software easydb der Firma Programmfabrik GmbH verwaltet.

Derzeit digitalisieren und erschließen die Universitätsbibliothek, das Dezernat 5 - Universitätskommunikation (Medienzentrum und Pressestelle), die Kustodie und das Institut für Elektrotechnik (Fakultät 4) vor allem ihre historischen Bestände – darunter Fotos, Negative, Dias, Karten/Pläne, Zeichnungen, Kupferstiche, Werbeprospekte und Postkarten – um sie universitätsweit bzw. weltweit der Forschung und Lehre sowie der interessierten Öffentlichkeit zur Verfügung stellen zu können.

TUBAFmedia Benutzeroberfläche

Hinweise zur Datenbank

TUBAFmedia umfasst sowohl einen öffentlich zugänglichen als auch einen auf Universitätsangehörige beschränkten Bereich. Die Nutzung der Bilddatenbank ist ausschließlich aufgrund der angegebenen Nutzungsbedingungen zulässig, die vor dem Betreten der Homepage bestätigt werden müssen.

Eine Übersicht zum Aufbau der Benutzeroberfläche von TUBAFmedia finden Sie hier. Einen schnellen Einstieg in den Umgang mit Suchmasken und Recherchetools sowie Anzeige- und Download-Optionen bietet die Anleitung zur Benutzung von TUBAFmedia.

Für Universitätsangehörige erfolgt die Anmeldung mit den zentralen Logindaten über Shibboleth.

Bei den extern freigegeben Medien handelt es sich zum Großteil um Bilder, die gemeinfrei sind oder deren Nutzung durch eine entsprechende CC-Lizenz beschrieben wird, sodass keine zusätzliche Bildrechtsanfragen erforderlich sind.

Kontakt

tubafmediaattu-freiberg [dot] de