Urheberrecht

  • schützt den Urheber in seinen geistigen und persönlichen Beziehungen zum Werk und in dessen Nutzung
  • geschützte Werke sind Werke aus der Literatur, Wissenschaft und Kunst
  • Schutzfrist: 70 Jahre nach dem Tod des Urhebers (Schöpfer des Werkes)
  • regelt ebenso Nutzungs- und Verwertungsrechte der geschützten Werke

Quelle: Gesetz über Urheberrecht und verwandte Schutzrechte (Urheberrechtsgesetz) (1965).

  • durch Internetentwicklung schnelles und unkompliziertes Kopieren möglich
  • erhöhte Gefahr der Urheberrechtsverletzung (Plagiate)
  • Creative Commons (Non-Profit-Gesellschaft) stellt sechs verschiedene Lizenzbedingungen für Urheber digitaler Medieninhalte zur Verfügung

Bild: Modul 4 - Verwalten - Urheberrecht - Creative Commons