Die Universitätsstadt erkunden

Touristische Angebote - neben herausragender Forschung und moderner Lehre besitzt die TU Bergakademie Freiberg für Besucher zahlreiche attraktive Ziele:

Terra Mineralia im Schloss Freudenstein

Die TERRA MINERALIA – die Stiftungssammlung der TU Bergakademie präsentiert im historischen Ambiente von Schloss Freudenstein mit über 3.500 Mineralen, Edelsteinen und Meteoriten von fünf Kontinenten als größte und schönste Mineralienausstellung Deutschlands ihre Schätze.

TERRA MINERALIA
Schloss Freudenstein, Schlossplatz 4
www.terra-mineralia.de

Mineralogische Sammlung Deutschland im KRÜGERHAUS

Das KRÜGERHAUS im Herzen der Stadt verfügt mit der „Mineralogischen Sammlung Deutschland“ und Leihgaben von privaten Sammlern und Museen über einen einzigartigen Fundus an faszinierenden Exponaten von den bekanntesten Fundstellen in Deutschland.

KRÜGERHAUS
Schlossplatz 3
www.terra-mineralia.de 

Historicum - Ein Ausflug in die Geschichte der Bergakademie

Das HISTORICUM Historicum ist eine wissenschaftliche Ausstellung zur TU Bergakademie Freiberg, die die enge Verbindung des Werdegangs der Bergakademie mit der nationalen und internationalen wissenschaftlichen, technischen, wirtschaftlichen, politischen und sozialen Entwicklung zeigt. Bedeutende Wissenschaftler und Studenten werden mit ihren Leistungen vorgestellt und gewürdigt. Dazu gehören Persönlichkeiten wie Abraham Gottlob Werner, Alexander von Humboldt, Wilhelm August Lampadius, Clemens Winkler, Ferdinand Reich, Adolf Ledebur, Julius Weisbach, Gustav Zeuner, Karl Kegel und Erich Rammler.

HISTORICUM
Nonnengasse 22
Besichtigung: nach Anmeldung
Eintritt: 3 Euro, ermäßigt 2 Euro, Führung 25 Euro
Tel.: +49 (0)3731 39-3491

Clemens-Winkler-Gedenkstätte

Die CLEMENS-WINKLER-GEDENK-STÄTTE im einstigen Laboratorium und Wohnhaus in der Brennhausgasse 5 würdigt die Lebensleistung des Freiberger Chemikers. Neben seiner Entdeckung des Elements Germanium und der Erfindung des Kontaktverfahrens zur Herstellung von Schwefelsäure gibt es Informationen zur Familie Clemens Winklers.

Vereinbarung von Besichtigungsterminen
Tel: +49 (0)3731 39-3491, Fax: +49 (0)3731 39-2832

Karzer der Bergakademie

Der historische Arrestraum für Studenten der Bergakademie im Universitätshauptgebäude (Akademiestr. 6) ist der einzig erhaltene KARZER an einer deutschen Technischen Hochschule bzw. Technischen Universität. Er wurde um die Mitte des 19. Jahrhunderts benutzt und dokumentiert mit seinen zahlreichen Wandmalereien und Inschriften studentisches Alltagsleben dieser Zeit.

Vereinbarung von Besichtigungsterminen:
Tel. +49 (0)3731 39-3491, Fax: +49 (0)3731 39-2832