Rückblick auf 2018

 

80 SchülerinnenBegrüßung zum Schülerkolleg und Schüler sind nach Freiberg zum Schülerkolleg angereist, um vier Tage lang das Studieren auszuprobieren. Eine fesselnde Experimentalvorlesung zum Thema "Erleuchtung durch Chemie: Von der zündenden Idee zur Erkenntnis" stimmte auf die Beschäftigung mit der Chemie ein. Eingeteilt in fünf Gruppen absolvierten anschließend alle die Experimentiertage in unseren fünf Chemischen Instituten.

In einer Diskussionsrunde mit Absolventen ging es um Fragen von der Wahl der Studienrichtung und des Studienortes über die Bewerbung und Einschreibung zum Studium bis hin zum Wichtigsten: was macht man so alles als Chemiker, wie sehen die beruflichen Perspektiven aus? Eine Spezialität Freibergs ist die Freiberger Eierschecke, welche nebenbei verkostet werden konnte.

Eine der wichtigsten Sehenswürdigkeiten Freibergs ist die "Reiche Zeche", deren Befahrung ein Erlebnis für sich ist. Am letzten Abend beim gemeinsamen Grillen konnte dann so manches vertieft werden, sei es bei einer Extra-Führung durch die Institute oder im lockeren Schwatz mit Studierenden, Doktoranden, Mitarbeitern und dem einen oder anderen Professor.

Die lokale Presse berichtete noch während des Schülerkollegs: Sowohl die Freie Presse als auch der Blick widmeten uns einen Artikel mit Foto.

Wir danken allen Mitwirkenden, vor allem den Studierenden und den Förderern

  • Alle beteiligten Studierende, Laborantinnen, Mitarbeiter
  • JungChemikerForum Freiberg
  • Förderverein "Himmelfahrt Fundgrube" Freiberg e.V.
  • Pi-Haus der Stadt Freiberg, Pensionen Sonntag und Heidi, Gästehaus des DBI
  • Kretzschmar Werbung und Druck
  • Fonds der Chemischen Industrie
  • Gesellschaft Deutscher Chemiker
Auf Wiedersehen in Freiberg!

Auf Wiedersehen, vielleicht bis bald!