Energietechnik (Teilstudiengang vom Bachelor of Science Engineering)

Steckbrief

FakultätFakultät 4 - Maschinenbau, Verfahrens- und Energietechnik
AbschlussBachelor of Science (B.Sc.)
Regelstudienzeit7 Semester
StudienbeginnWinter- und Sommersemester (i.d.R. aber zum Wintersemester)
Zulassungsvoraussetzungen

Abitur bzw. fachgebundene Hochschulreife oder eine als gleichwertig anerkannte Zugangsberechtigung

BewerbungsfristFür Bewerber mit deutschem Schulabschluss bis 30.09. (für Beginn Wintersemester) oder 31.03. (für Beginn Sommersemester), alle Übrigen siehe „Jetzt bewerben“
Sprachedeutsch

Studienkonzept

Ab Wintersemester 2020/21 wird der Studiengang B.Sc. Energietechnik eingestellt und durch den Studiengang B.Sc. Engineering mit dem Teilstudiengang Energietechnik ersetzt.

Detaillierte Informationen zum Studiengang B.Sc. Engineering finden Sie hier.

Die Energietechnik beschäftigt sich mit den Technologien, die notwendig sind, um elektrische Energie, Wärme oder eine andere Energieform umweltschonend, effizient, sicher, wirtschaftlich und zukunftsweisend bereitzustellen, zu verteilen und zu nutzen. Dazu wird neben weiterführenden Vorlesungen der Thermodynamik und Strömungsmechanik auf dezentrale und regenerative Energieerzeugung, Energiespeicher und effiziente Verbrennungstechnik eingegangen. Ergänzende Angebote zu Simulationsmethoden und Energiewirtschaft spezialisieren die Absolventen für die Lösung von Zukunftsproblemen im Energiesektor.

Umfangreiche Praxiserfahrungen werden durch folgende Studienleistungen vermittelt: ein sechswöchiges Grundpraktikum, zwei Fachexkursionen, eine Studienarbeit sowie ein Fachpraktikum im Umfang von 14 Wochen in einem Industrieunternehmen oder einer Forschungseinrichtung außerhalb der Universität. Dafür stehen vielfältige Plätze im In- und Ausland zur Verfügung. Die Ergebnisse des Fachpraktikums werden in der Bachelorarbeit zusammengefasst.

Hier geht es zum Interview mit unserem Experten der Energietechnik.

Studienablauf

Modulplan B.Sc. Engineering (Teilstudiengang Energietechnik)

Download PDF

Berufsfelder

 Absolventen des Bachelorstudienganges Energietechnik arbeiten typischerweise

  • bei Betreibern von Wind-, Wasser- oder Solarkraftwerken, 
  • bei Energieversorgungsunternehmen sowie 
  • in Kontrollbehörden im Bereich Energieversorgung.

Jetzt bewerben

Deutsche Studienbewerber sowie Studienbewerber mit deutscher Hochschulzugangsberechtigung (deutsches Abitur) oder ausländische Studierende, die bereits an einer Hochschule in Deutschland studiert haben (Hochschulwechsler), bewerben sich bitte über das Online-Bewerber-Portal.

Für ausländische Studierende gilt ein davon abweichendes Bewerbungsverfahren mit früheren Bewerbungsfristen, welches Sie auf unserer Webseite unter tu-freiberg.de/international/bewerbung-bachelor-diplom finden.

Zum Seitenanfang

Medien und Downloadbereich