Fachschaftsrat Fakultät 5

Herzlich Willkommen auf unserer Website!

Der FSR 5 ist die gewählte studentische Vertretung der Studiengänge

  • Werkstoffwissenschaft und Werkstofftechnologie
  • Fahrzeugbau: Werkstoffe und Komponenten
  • Gießereitechnik
  • Nanotechnologie

Egal in welchem Semester ihr euch momentan befindet - falls ihr Interesse an der Organisation von Studentenevents oder an Hochschulpolitik habt und auch ein wenig über den Tellerrand eures Studiums hinausschauen wollt, dann meldet euch bei uns!

Ihr findet uns im Haus Formgebung im Zimmer EG.121!

Öffnungszeiten:

Ihr erreicht uns derzeit ganz einfach über Mail fsr5atstura [dot] tu-freiberg [dot] de, oder zu unseren Sitzungen.

Wenn es euch als Erstsemester auf diese Seite verschlagen hat, dann fühlt euch frei, alle Fragen, die euch auf dem Herze liegen, zu stellen! Wir stehen euch bei der Entscheidung, der Einschreibung und vielem weiterem gerne mit helfender Hand zur Seite. Und wenn jemand kurzfristig eine Couch in Freiberg benötigt, klappt das in der Regel ebenfalls.

Euer FSR5

Achtung: Derzeit sind wir über unsere Mail aufgrund noch zu bearbeitender Bestimmungen der DSGVO nicht erreichbar. Bitte wendet euch an: otto [dot] dreieratstudent [dot] tu-freiberg [dot] de

"Nachwuchs" gesucht! Du möchtest dich engagieren, was organisieren oder deine Soft-Skills erweitern? Schau einfach mal bei uns vorbei oder schreib uns eine E-Mail.

Aktuelles

Mann vor einem Rechner in einem Severraum
OpARA (Open Access Repository and Archive) ist online. Mit der neuen Forschungsdatenbank haben Wissenschaftler der TU Dresden und der TU Bergakademie Freiberg künftig die Möglichkeit, ihre digitalen Forschungsdaten für mindestens zehn Jahre unentgeltlich zu archivieren. … weiterlesen
Schüler im Labor
Ein einwöchiges internationales MINT-EC-Camp zum Thema „Zukunft Werkstoffe“ startet an der TU Bergakademie Sachsen. Erstmalig sind auch Schülerinnen und Schüler aus Griechenland dabei. … weiterlesen
Menschengruppe vor roter Seilscheibe.
Eine der letzten Seilscheiben der Wismut-Bergwerke steht nun als Industriedenkmal an der Leipziger Straße auf dem Campus der TU Bergakademie Freiberg. Sie wurde im Rahmen des Symposiums „Seile im Bergbau“ vom Rektor der TU Bergakademie Freiberg, Prof. Dr. Klaus-Dieter Barbknecht, eingeweiht. … weiterlesen
Frau schaut durch Laborscheibe
Der heute veröffentlichte Förderatlas der Deutschen Forschungsgemeinschaft (DFG) belegt erneut die Forschungsstärke der TU Bergakademie Freiberg. Im Bereich der Werkstofftechnik erhielt sie im bundesweiten Vergleich mit Abstand die meisten Fördergelder. … weiterlesen
Inhalt abgleichen