Master Computational Materials Science

Steckbrief

FakultätFakultät 4 - Maschinenbau, Verfahrens- und Energietechnik
AbschlussMaster of Science (M.Sc.)
Regelstudienzeit4 Semester
StudienbeginnWintersemester
Zulassungsvoraussetzungen

Mindestens sechssemestriger Bachelorabschluss im Fachbereich Maschinenbau, Materialwissenschaft, Festkörperphysik oder vergleichbar

Englische Sprachkenntnisse : TOEFL 87 Punkten (internetbasierter Test), IELTS 6,0 oder äquivalentes Sprachzertifikat

Deutsche Sprachkenntnisse mindestens Niveau A1, nachgewiesen durch einen anerkannten Sprachtest

BewerbungsfristFall Visum benötigt 15. April, falls kein Visum benötigt 15. August
Spracheenglisch

Studienkonzept

Die Modellierung, Vorhersage und Bewertung des mechanischen Verhaltens moderner Werkstoffe stellt eine wesentliche Voraussetzung für viele Anforderungen moderner technischer Entwicklungen dar. Ihre Lösung verlangt zunehmend eine interdisziplinäre Ausbildung zukünftiger Naturwissenschaftler und Ingenieure.

Das Ziel der Ausbildung im Masterstudiengang Computational Materials Science besteht in der Vermittlung von Fähigkeiten zur skalenübergreifenden Modellierung und numerischen Simulation von Verformungs- und Versagensprozessen in Halbleiter-, Funktions- und Strukturwerkstoffen.

Der Masterstudiengang wird Studierenden dazu verhelfen, Führungseigenschaften und eine solide wissenschaftliche Basis für interdisziplinäre Forschungsarbeiten zu entwickeln. Mit dem Abschluss erlangen die Absolventen Kenntnisse und Fertigkeiten, um Simulationsaufgaben in Maschinenbau, Werkstoffwissenschaft und Festkörperphysik zu verbinden.

Studienablauf

Programme

Download PDF

Berufsfelder

Die Absolventen werden darauf vorbereitet sein, eine erfolgreiche Karriere in Hochschulen oder Forschungszentren einzuschlagen. Darüber hinaus werden sie zweifellos die Anforderungen erfüllen, um in vielen verschiedenen Industriezweigen im Bereich Entwicklung und Einsatz neuer Werkstoffe sowie der Berechnung und Bewertung ihrer Gebrauchseigenschaften zu arbeiten, wie z.B. Automobilindustrie, Metallurgie, Mikroelektronik, Halbleitertechnologie, Luftfahrt und anderes mehr.

Bewerbung

Zugangsvoraussetzungen

  • Ein mindestens sechssemestriger erster berufsqualifizierender Hochschulabschluss (zum Beispiel Bachelorabschluss) in den Fachbereichen Maschinenbau, Materialwissenschaft, Festkörperphysik oder in einem vergleichbaren Fachbereich
  • Englische Sprachkenntnisse müssen durch einen anerkannten Sprachtest nachgewiesen werden, wie beispielsweise den Sprachtest English as a Foreign Language (TOEFL) mit mindestens 87 Punkten (internetbasierter Test) oder dem International English Language Test System (IELTS) mit einem Ergebnis von mindestens 6,0 oder durch einen äquivalenten Sprachtest. Davon ausgenommen sind Bewerber, deren Landessprache Englisch ist.
  • Deutsche Sprachkenntnisse auf dem Sprachniveau A1 müssen durch einen anerkannten Sprachtest wie Goethe Zertifikat A 1: Start Deutsch 1 oder telc Deutsch A1 nachgewiesen werden.

 

Bewerbungsunterlagen

Informationen über die benötigten Bewerbungsunterlagen entnehmen Sie bitte der Webseite des Masterstudiengangs Computational Materials Science. Die Webseite ist ausschließlich in englischer Sprache verfügbar.

 

Bewerbungsfristen

Die Bewerbungsfristen für eine Zulassung zum Wintersemester (Semesterbeginn 1. Oktober) lauten:

  • 15. April des Jahres für Bewerber aus Ländern mit Visumspflicht für ein Studium in Deutschland
  • 15. August des Jahres für Bewerber aus Ländern, für die keine Visumspflicht für ein Studium in Deutschland gilt

Werden einzelne Unterlagen nicht fristgerecht vorgelegt, können diese mit Ausnahme des Antrags auf Immatrikulation in der Regel nachgereicht werden.

 

Bewerbungsadresse

Die Bewerbungsunterlagen müssen per Post an das Zulassungsbüro der TU Bergakademie Freiberg geschickt werden. Die Adresse lautet:

TU Bergakademie Freiberg
Zulassungsbüro
Akademiestraße 6
09599 Freiberg
Deutschland / Germany

 

Zum Seitenanfang

Servicebereich

anreise bewerbung direktlinks kommunikationsverzeichnis mensa opal selbstbedienungsportal stellenangebote studienangebot vorlesungsverzeichnis