07.12. hybrid: RV - 1700 Jahre jüdisches Leben in Deutschland: "Die Geschichte des Antisemitismus"

Plakat zur Ringvorlesung.
Die Ringvorlesung Wissenschaftsgeschichte - 1700 Jahre jüdisches Leben in Deutschland findet am Dienstag, den 07. Dezember 2021 um 16.30 Uhr in hybrider Form statt.

"Die Geschichte des Antisemitismus"

Referent ist Prof. Dr. Wolfgang Benz (Historiker, Autor und ehem. Leiter des Zentrums für Antisemitismusforschung Berlin).

Prof. Wolfgang Benz lehrte von 1990 bis 2011 an der Technischen Universität Berlin und leitete das zugehörige Zentrum für Antisemitismusforschung. Er arbeitete mit der Bundeszentrale für politische Bildung zusammen und publizierte in diesem Rahmen u. a. Antisemitismus. Präsenz und Tradition eines Ressentiments. Dankenswerterweise hat sich Prof. Benz bereitgefunden, einen Vortrag über seine Forschungsergebnisse zur Geschichte des Antisemitismus zu halten.

Wann: Dienstag, 07.12.2021 um 16.30 Uhr

Wo: 1. OG der Universitätsbibliothek oder über BBB:
https://bbb.hrz.tu-freiberg.de/b/phi-c6h-enw-a6h