Spazieren gehen

EmpfehlungErklärung
  • 3x pro Woche
  • ca. 30‘ bis 60‘
  • ca. 4-5km/h (mind. 3km/h)

Für den einen viel zu unspektakulär – für den anderen der beste Einstieg in eine mobile Corona-Krisenzeit. Spazierengehen steigert nicht nur das Wohlbefinden, sondern senkt auch das Risiko Diabetes, Krebs, Herz-Kreislauf-Erkrankungen und Alzheimer zu bekommen. Außerdem macht das Gehen fit, hilft beim Abnehmen, reduziert Stress und lindert Rückenschmerzen.

Ein Spaziergang definiert als mobiler Zeitvertreib, der sich mit einem überschaubaren Zeitaufwand und mit einer ruhigen aber stetigen Geschwindigkeit umsetzen lässt. Besonders hervorzuheben ist der mentale und geistige Mehrwert eines Spaziergangs.  Bedenkt bitte, dass Spaziergänge in engen Einkaufsgassen bzw. auf frequentierten Wegen nicht zu empfehlen sind.