RK 2: 7. Freiberg-St. Petersburger Kolloquium junger Wissenschaftler

14. Juni: 09:00 Uhr - 17:00 Uhr
15. Juni:
09:00 Uhr - 13:00 Uhr
Ort:
Haus Metallkunde, Gustav-Zeuner-Straße 5, Hörsaal MET-2065

Ihr Ansprechpartner: Prof. Carsten Drebenstedt, Institut für Bergbau und Spezialtiefbau, Tel. 03731 39-3373

 

Geologie/Mineralogie/Geoökologie

Das Rohstoffpotenzial der Mongolei
Daschdawaa Altantzetzeg, Mongolei

Bergbau/Aufbereitung

Nutzung der Reflektivität des Radars für die Bestimmung der Korngrößen im gesprengten Haufwerk
Juraj Ortuta, Slowakei

Auswirkungen des Werzeugverschleißes auf die Effektivität des Schneidprozesses von Festgesteinen
Maxim Vorona, Russia, Wolfgang Gaßner, TU Bergakademie Freiberg

Nutzung linearer und nichtlinearer Methoden zur Bewertung des Schneidwiderstandes von Tunnelbohrmaschinen im Festgestein
Alireza Salimi, Iran

Optimierung der Gewinnungstechnologie von Schaufelradbaggern mittels Schüttgutsensor
Andreas Klauke, TU Bergakademie Freiberg

Ansätze zur sensorgestützten selektiven Gewinnung
Martin Pfütze, TU Bergakademie Freiberg

Optimierte Bergbauplanung durch den „Mine-to-Mill“-Ansatz
Ayman Ahmed, TU Bergakademie Freiberg

Neue Grundlagen der Kalkulation von verlaufgesteuerten Brunnen in der hydraulischen Simulation
Richard Eichler, TU Bergakademie Freiberg

Expertensystem für die Auswahl der effektiven Sanierung der Folgen der Uranindustrie
Elena Chekushina, Russia

Prototyp einer dynamischen Planung für Sprenganlagen im Kohlebergbau
Phongpat Sontamino, Thailand

Bohrtechnik / Erdöl und Erdgas

N.N.

Metallurgie

N.N.

Umwelt/Energie

Umweltbilanzierung im Unterwasserbergbau
Ehab Gomaa, Prof. Carsten Drebenstedt, TU Bergakademie Freiberg

Praktizierter Umweltschutz - Pufferung und Ausgleich geogener Säurebildungen (AMD) eines mitteldeutschen Braunkohletagebaus
André Simon, TU Bergakademie Freiberg

Bergbau und Umweltschutz in Indonesien
Toni Toni, Indonesien

Wirtschaft/Management

Entwicklung eines Expertensystems zur Bewertung von Handlungsalternativen im internationalen Kleinbergbau
Elisabeth Grieß, TU Bergakademie Freiberg

Unfallverhütung im Bergbau
Herry Permana, Indonesien