FK6: Tagebautechnisches Kolloquium anläßlich des 60 jährigen Jubiläums der Professur für Tagebau an der TU Bergakademie Freiberg und des 300 jährigen Jubiläums der Prägung des Begriffs „Nachhaltigkeit“ in der Montanindustrie

Datum: 13.-14. Juni 2013

Ansprechpartner: Prof. Dr. Carsten Drebenstedt

Tel.: 03731 39-3373

Ort: Alte Mensa, Raum AME-1001

Das Jubiläumskolloquium steht unter dem Motto „Lösungen für eine verantwortungsbewußte Nutzung natürlicher Ressourcen beim Abbau von Bodenschätzen im Tagebau“ und behandelt u.a. folgende Schwerpunkte:

  • Materialeffizienz
  • Energieeffizienz
  • Selektive Gewinnung und Verkippung
  • Erhöhung Ausbringen
  • Gewinnung von Begleitrohstoffen
  • Schutz der Ressourcen Wasser, Boden und Luft
  • Arbeits- und Gesundheitsschutz
  • Intergrierte Rekultivierung
  • Internationale Aspekte

Die Beiträge betreffen Themen aus Planung, Betriebsführung und Forschung.
 

Programm

Donnerstag, 13.06.2013

Block 1: Nachhaltigkeit in Planung und Forschung

  • 10:00 – 10:15 Uhr: Begrüßung
    Prof. Dr. Carsten Drebenstedt (TU Bergakademie Freiberg)
     
  • 10:15 – 10:45 Uhr: Oberberghauptmann Carl von Carlowitz und die Prägung des Begriffes Nachhaltigkeit im Freiberger Berg- und Hüttenwesen – Bedeutung für das Montanwesen heute
    Prof. Reinhard Schmidt
  • 10:45 – 11:15 Uhr: Verständnis der Nachhaltigkeit im Tagebaubetrieb – Forschungskonzept und Beispiele der Professur Bergbau – Tagebau
    Prof. Dr. Carsten Drebenstedt (TU Bergakademie Freiberg)
     
  • 11:15 – 11:45 Uhr: Einfluss der wasserrechtlichen Bewirtschaftungsplanung auf nachfolgende bergrechtliche Zulassungsverfahren und wasserrechtliche Entscheidungen
    Ass.-jur. Karina Pulz (Landesamt für Bergbau, Geologie und Rohstoffe Brandenburg)
  • 11:45 – 12:45 Uhr: Mittagspause

Block 2: Nachhaltigkeit im Tagebaubetrieb

  • 12:45 – 13:15 Uhr: Das Energiemanagement eines Bergbauunternehmens im Kontext mit dem Kontinuierlichen Verbesserungsprozess (KVP)
    Uwe Köhler (Vattenfall Europe Mining AG)
  • 13:15 – 13:45 Uhr: Herausforderungen im modernen Braunkohlentagebau - Abraummanagement zum Schutz der Umwelt und der Geldbörse
    André Simon (TU Bergakademie Freiberg); Dr. Peter Jolas (MIBRAG mbH)
  • 13:45 – 14:15 Uhr: Modellierung und Bewertung der Stabilität von Tagebaukippen mit künstlichen neuronalen Netzen
    Dr. Marco Roscher (beak consultants Freiberg)
  • 14:15 – 14:45 Uhr: Kaffeepause
  • 14:45 – 15:15 Uhr:Geotechnische und umwelttechnische Aspekte bei der effizienten Auskohlung des Abbaufeldes Schleenhain
    Achim Leonhardt, G.U.B. Ingenieur AG; Prof. Dr. Dietmar Grißl, G.U.B. Ingenieur AG;    Wolfgang Sandner, MIBRAG mbH
  • 15:15 – 15:45 Uhr: Arbeits- und Gesundheitsschutz in Steinbrüchen und Kiesgruben
    Dr. Ulrich Mörters (BG RCI)
  • 15:45 – 16:15 Uhr: Anforderungen an Bandrollen zur Minderung der Geräuschemission
    Dirk Täschner, Vattenfall Europe Mining AG


Freitag, 14.06.2013

Block 3: Nachhaltigkeit in der Bergbautechnik

  • 09:00 – 09:30 Uhr: Aktuelle Herausforderungen an die Braunkohlengewinnung im Lausitzer Revier 
    Henrik Ansorge (Vattenfall Europe Mining AG) 
  • 09:30 – 10:00 Uhr: Konzeptstudie für eine autonome Gerätesteuerung im bergmännischen Einsatz
    André Herzog (TU Bergakademie Freiberg)
     
  • 10:00 – 10:30 Uhr: Schneidende Gewinnung – Innovationen für Nachhaltigkeit
    Andreas Keller (Caterpillar Global Mining GmbH)
  • 10:30 – 11:00 Uhr: Sensorgestützte selektive Gewinnung im Braunkohlentagebau für eine nachhaltige Ressourcennutzung
    Martin Pfütze, TU Bergakademie Freiberg; Carsten Heinrich, MIBRAG mbH
  • 11:00 – 11:30 Uhr: Kaffeepause
     

Block 4: Nachhaltigkeit im Bergbau im Ausland

  • 11:30 – 12:00 Uhr: Mining Safety in Indonesian surface coal mines: using accident prevention approaches
    Herry Permana (Indonesien)
  • 12:00 – 12:30 Uhr: A Development of System Dynamics Model of Optimum Shovel and Truck Selection
    Phongpat Sontamino (Thailand)
  • 12:30 – 13:00 Uhr: Solutions for improving the technical and economic results for the exploitation of thin layers in the lignite opencast mines in Oltenia, Romania
    Prof. Dr. Maria Lazar (Rumänien)
  • 13:00 – 13:30 Uhr: Applications of new dump forming technology in surface mines for deposits with Horizontal layers
    Dr. Alexey Lozhnikov (Ukraine)
  • 13:30 Uhr: Schlusswort
    Prof. Dr. Carsten Drebenstedt

    Im Anschluß: Imbiss