Studium

Der Lehrstuhl für Ingenieurgeologie und Umweltgeotechnik bietet Lehre im Bachelor-Studiengang Geologie/Mineralogie, in den Master-Studiengängen Geowissenschaften, Geophysik und Geoökologie sowie in den Diplom-Studiengängen Geotechnik und Bergbau und Markscheidewesen und Angewandte Geodäsie.

Eine "Campusgeschichte" über das Leben und Studieren am Institut für Geotechnik lesen Sie hier.

 

Lehrveranstaltungen des Lehrstuhls für Ingenieurgeologie und Umweltgeotechnik:

Modul Grundlagen der Ingenieurgeologie
 - Grundlagen der Ingenieurgeologie (Vorlesung + Übung)
 - Baugrundkartierung (Praktikum)

Modul Angewandte Ingenieurgeologie
 - Angewandte Ingenieurgeologie (Vorlesung + Übung)
 - Stollenkartierung (Praktikum)

Modul Umweltingenieurgeologie
 - Altlasten und Bodensanierung (Vorlesung + Übung)
 - Deponierung von Abfällen (Vorlesung + Übung)
 - Altbergbau (Vorlesung + Übung)

Modul Geologische Grundlagen in der Ingenieurgeologie
 - Ingenieurgeologische Prozesse (Vorlesung + Übung)
 - Regionale Ingenieurgeologie (Vorlesung)

Modul Ingenieurgeologische Labor- und Geländemethoden
 - Ingenieurgeologische Labormethoden (Übung)
 - Ingenieurgeologische Geländemethoden (Übung)

Modul Angewandte Geowissenschaften I
 - Einführung in die Geotechnik (Vorlesung + Übung)

 

Exkursionen werden in den Lehrveranstaltungen und über Aushang bekanntgegeben.

Große Herbstexkursion Geotechnik 2015, 2016, 2017, 2018

 

Bitte beachten Sie auch das Geotechnische Seminar.

 

Bildergalerie Geländeausbildung