Abteilung 5.2. - Presse- und Öffentlichkeitsarbeit

Die Pressestelle ist Ansprechpartner für die Medien und alle internen und externen Kommunikationskanäle. Zu ihren Tätigkeiten gehören:

Pressearbeit und Presseservice für die Medien

  • Pressemitteilungen
  • Pressemappen zu ausgewählten Themen
  • Herausgabe der Wochenvorschau mit allen zentralen Veranstaltungen
  • Herausgabe des Hochschulmagazins "Unijournal"
  • Beratung der Fakultäten zu Themen aus Wissenschaft und Forschung

Fotoservice

  • Aufbau und Pflege des Zentralen Bildarchivs
  • Bereitstellung von Bildmaterial auf Anfrage für Journalisten und die Hochschulöffentlichkeit
  • Vermittlung von Fotografen für hochschulinterne Veranstaltungen, Mitarbeiterfotos etc.

Zentrale Webredaktion

  • Inhaltliche Pflege der zentralen Webpräsenz durch die Zentrale Webredaktion
  • Beiträge und Informationen für die Hochschulöffentlichkeit im Intranet
  • Aktuelle Pressemitteilungen und digitale Pressemappen
  • Thematische Schwerpunkte und Image-Botschaften auf tu-freiberg.de

Social Media

  • Facebook
  • Twitter
  • Instagram
  • XING

Hier befindet sich eine Liste aller Social-Media-Tätigkeiten von Einrichtungen und Initiativen an der TU Bergakademie Freiberg, ebenso wie die Nettiquette im Bereich Social Media.

Aktuelles

Undulator
Die TU Bergakademie Freiberg hat im Juni eine bilaterale Kooperationsvereinbarung mit dem weltweit größten Röntgenlaser, dem European XFEL in Hamburg, abgeschlossen. Künftig sollen Freiberger Studenten ihre Master- und Bachelorarbeiten gemeinschaftlich in Freiberg und Hamburg anfertigen können. … weiterlesen
Stahl-Skulptur der Künstlerin Stefanie Welk
Zwei Forschungsprojekte der TU Bergakademie Freiberg haben sich untern den Top Ten beim diesjährigen Stahl-Innovationspreis platzieren können. Dieser wurde am 13. Juni in Anwesenheit von Bundeswirtschaftsminister Peter Altmaier beim „Berliner Stahldialog“ verliehen. … weiterlesen
Seminarraum mit Teilnehmern.
Vom 18. bis 24. Juni findet in Freiberg eine bunte Afrikanische Woche mit vielfältigem Programm statt, die vom „Network of Africans“ organisiert wird. … weiterlesen
Frau im Auto mit Sonnenblende
Gerade im Straßenverkehr kommt es immer wieder zu Unfällen, weil Autofahrer vom Sonnenlicht geblendet werden. Mit der innovativen Sonnenschutzblende SHADE WINGS wollen drei Absolventen der TU Freiberg das Autofahren sicherer und komfortabler machen. … weiterlesen
Inhalt abgleichen