Zehn Jahre internationale Ausbildung von Markscheidern in der "Reichen Zeche"

Gruppe vor Seilscheibe
25 polnische Masterstudenten aus Krakau absolvierten im Juli ein einwöchiges Praktikum im Bereich Markscheidewesen im Forschungs- und Lehrbergwerk „Reiche Zeche“. Seit nunmehr zehn Jahren wird regelmäßig im Sommer ein deutsch-polnisches Praktikum in Freiberg durchgeführt.

Die internationale Ausbildung von Markscheidern wird vom Deutschen Akademischen Austauschdienst (DAAD) unterstützt. Das Forschungs- und Lehrbergwerk Reiche Zeche bietet ideale und in Europa einmalige Bedingungen, praktische markscheiderische Fähigkeiten zur lage- und höhenmäßigen Orientierung untertägiger Systeme direkt am Objekt zu üben.  Auf dem Plan standen Spezialmessungen, wie Schachtlotung und Schachtteufenmessung oder Laserscanning. „Die Möglichkeiten, derartige Praktika in einem Bergwerk durchzuführen, anstatt den Stoff trocken im Lehrraum zu vermitteln, ist einzigartig und wird gern genutzt, auch von Studenten außerhalb von Freiberg“, so Prof. Jörg Benndorf, Direktor des Institutes für Markscheidewesen und Geodäsie. „Wir freuen uns, dass wir dadurch die internationalen Kooperationen mit Leben füllen können, speziell mit unseren langjährigen Partnern aus Krakau“. 

Die enge Verbindung zur AGH in Kraków im Fach Markscheidewesen ist historisch gewachsen und geht Jahrzehnte zurück. Die AGH Wissenschaftlich-Technische Universität Krakau wurde 1919 gegründet. An ihren 15 Fakultäten studieren rund 36.500 Studenten. Der überwiegende Teil davon in den Bereichen der Ressourcentechnologien, der Materialwissenschaften und der Energietechnik. Sie ist ein langjähriger Partner der TU Bergakademie Freiberg und seit 2014 ebenso wie die TU Bergakademie Freiberg Partner im europäischen Exzellenznetzwerk EIT Raw Materials. Mit insgesamt vier Fakultäten der TU Bergakademie Freiberg bestehen intensive Kooperationsbeziehungen.

https://tu-freiberg.de/fakult3/mage

Ansprechpartner: 
Heike Schumann, Institut für Markscheidewesen und Geodäsie, Telefon 03731 / 39-2606