Wie man gute Paper schreibt und veröffentlicht

Eine Studentin bei ihrer wissenschaftlichen Recherche in der Unibibo
Für Studierende und Doktoranden ist regelmäßiges Publizieren ein wichtiger Teil ihrer Arbeit. Doch nicht immer funktioniert das wie gewünscht. Mit welchen Tipps man gute Paper schreibt und Fehler vermeiden kann, erklärt Dr. Barbara Böck vom Wissenschaftsverlag Wiley am 19. Februar in Freiberg.

Ab 14 Uhr berichtet die Chefredakteurin der Magazine „Chemie Ingenieur Technik“, „Chemical Engineering Technology“ und „Chemical & Bioengineering Reviews“ (alle beim Wissenschaftsverlag Wiley) im Großen Hörsaal Chemie (WIN-1005, Clemens-Winkler-Bau, 1. OG) aus ihrer jahrelangen Praxis und gibt den Zuhörern wertvolle Tipps für gutes wissenschaftliches Schreiben.

Die Veranstaltung steht Studierenden, Doktoranden, Wissenschaftlern und Professoren aller Fachrichtungen offen.