TU unterstützt Freiberger Inklusionslauf

Sportlergruppe mit einem Mann im Rollstuhl
Im letzten Jahr feierte der „Einfach?Mensch!Lauf.“ in Freiberg Premiere. Am 22. September erlebt der Lauf, bei dem das Miteinander und der Spaß im Vordergrund stehen, eine Neuauflage. Die TU Freiberg unterstützt die Veranstaltung in diesem Jahr unter anderem mit Sachpreisen für die Siegerehrungen.

„Inklusion ist auch bei uns an der Universität ein wichtiges Thema. Jeder Studierende und Beschäftigte mit oder ohne Beeinträchtigung wird bei uns in das Studien- und Arbeitsleben einbezogen und in seiner Individualität geschätzt und gefördert. Der „Einfach?Mensch!Lauf.“ zeigt einmal mehr das soziale Engagement in Freiberg, welches wir sehr gern unterstützen. Wir freuen uns auch in diesem Jahr wieder über zahlreiche Teilnehmer/innen aus unseren Universitätsreihen“, erklärt Rektor Prof. Dr. Klaus-Dieter Barbknecht.

„Beim „Einfach?Mensch!Lauf.“ kann jeder mitmachen, der Spaß an Sport und Bewegung hat“, erklärt Organisator Pitt Götze vom Triathlon- und Skiverein (TSV) '92 Freiberg. Dank der Unterstützung verschiedener Sponsoren gibt es keine Startgebühr. Ziel ist es, dass Menschen mit und ohne Beeinträchtigung gemeinsam Sport treiben und sich eine Aufgabe stellen. Während des Laufs sich beide Sportler gegenseitig da, wo es notwendig ist. So kann ein Rollstuhlfahrer an schwierigen Stellen bei Bedarf auf die Armkraft seines Partners setzen oder ein Läufer einem blinden Teilnehmer Orientierung geben. Am Ende kommen alle als Gewinner ins Ziel und jedes Team erhält eine Urkunde.

Trainingsmöglichkeiten für interessierte Teilnehmer gibt es unter anderem jeden Donnerstag um 19 Uhr beim Stundenlauf auf dem Sportgelände der Sporthalle "Ulrich Rülein von Calw" am Meißner Ring sowie zu den Trainingszeiten der Mitlaufgelegenheit Freiberg. Weitere Trainingstermine bietet der TSV 92 bei Bedarf an, ebenso eine Partnerbörse für Interessenten ohne Teampartner.

Weitere Informationen unter: www.freiberger-herbstlauf.de

Ansprechpartner: 
Pitt Götze / TSV 92 Freiberg, Tel.: 0160/ 95900913