TU Freiberg ist beim Lerncamp des Goethe-Gymnasiums Auerbach dabei

Schülerin mit Handspektroskop
Am 13. und 14. September beteiligt sich die TU Freiberg am diesjährigen Lerncamp des Goethe-Gymnasium Auerbach.

Mit Planspielen, Experimenten und Vorträgen aus den Bereichen Mineralogie, Bergbau, Werkstoffwissenschaft, Wirtschaftsingenieurwesen und Keramik, Glas- und Baustofftechnik können begabte Schülerinnen und Schülern der Klassenstufen 9 bis 11 Wissenschaft interaktiv und praxisorientiert erleben.

Das Lerncamp des Gymnasiums Auerbach wird am 13.09.2018 und 14.09.2018 im Waldpark Grünheide bei Auerbach im Vogtland stattfinden. 40 von den Fachlehrern aufgrund ihrer besonderen Begabungen und sehr guten schulischen Leistungen ausgewählte Schüler des Goethe-Gymnasiums Auerbach und des Gymnasiums Markneukirchen werden daran teilnehmen. Diesen Schülern sollen besondere Angebote unterbreitet werden, die über den Lehrplanstoff hinausreichen.

Im Rahmen dieser Arbeit wurden seit 2011 mit Schülern der Klassenstufen 6-11 sieben Lerncamps durchgeführt. Alle Angebote sind sehr interaktiv und praxisorientiert gestaltet. Auch allgemeine Informationen zur Studienwahl und zum Studienbeginn sollen vermittelt werden. Auch im nächsten Jahr soll das Lerncamp in Auerbach wieder unterstützt werden.

Weitere Informationen: https://tu-freiberg.de/studium/die-uni-zum-kennenlernen

Ansprechpartner: 
Maike Baudach, Telefon 03731 39-3469