TU Bergakademie zeigt Schüler-Grafiken aus Frankenberg

Grafiken des Martin-Luther-Gymnasiums in Frankenberg sind in einer Kunstausstellung an der TU Bergakademie Freiberg zu sehen. Die Werke von Schülerinnen und Schülern wurde am Mittwoch in einer feierlichen Vernissage dem Publikum vorgestellt. Die Ausstellung ist Teil des Partnerschaftsvertrages zwischen der Freiberger Universität und dem Gymnasium.
In einem kleinen Festakt am Mittwoch, dem 30. November 2005, eröffneten Prof. Horst Brezinski, Prorektor der TU Bergakademie, und die Schulleiterin des Frankenberger Gymnasiums, Rosengart Burkert, die Ausstellung. Die Bilder sind bis Ende Januar im Hauptgebäude, Nonnengasse 22, von Montag bis Freitag zwischen 6.30 Uhr und 16.30 Uhr zu sehen, der Eintritt ist frei.

Die Ausstellung an der Universität ist Teil des Partnerschaftsvertrages, den das Martin-Luther-Gymnasium in Frankenberg und die TU Bergakademie Freiberg im März diesen Jahres unterzeichnet haben. Vereinbart wurden gemeinsame Veranstaltungen, die interessierte Gymnasiasten fördern und für ein Studium in Freiberg begeistern.
Fragen beantwortet / Contact: 
Dr. Sabine Schellbach