TU-Absolvent auf Schwimmweltmeisterschaft in Kasan

Daniel Falk, Absolvent der TU Bergakademie Freiberg, bei den 16. Weltmeisterscha
Ein Absolvent der Geowissenschaften an der TU Bergakademie Freiberg startete Anfang August bei den 16. Weltmeisterschaften der Masters im Schwimmen im russischen Kasan auf der 3 Kilometer Freiwasser-Strecke.

Daniel Falk, Absolvent der TU Bergakademie Freiberg, startete Anfang August bei den 16. Weltmeisterschaften der Masters im Schwimmen im russischen Kasan. Auf der 3 Kilometer Freiwasser-Strecke im Kazanka River schwamm er in seiner Altersklasse auf Rang 19 von insgesamt 29 Wettkampfteilnehmern. Weltmeisterin der Schwimm-Masters ist Jenny Wachsmuth aus Dresden.

Daniel Falk, Unischwimmer an der TU Bergakademie Freiberg, stellte sich bei den Schwimmweltmeisterschaften der Masters der Herausforderung über 3 Kilometer im Kazanka River, einem Nebenarm der Wolga. Bei guten Wettkampfbedingungen mit wenig Wellen und Strömungen, Sonnenschein und 20 Grad Wassertemperatur reichte es für Daniel Falk in der Altersklasse 25-29 Jahre für Platz 19. „Mein Wettkampf lief super! Gegen die starke Konkurrenz konnte ich mich, wie erwartet nicht behaupten, aber mit meiner Zeit von 57 Minuten über die 3 Kilometer bin ich sehr zufrieden“, freut er sich. Dafür musste der TU-Absolvent den Kazanka River einmal komplett überqueren (Strecke: 1,5 Kilometer) und nach einer Wende wieder zurückschwimmen. Den Sieg bei den Männern sicherte sich Alexander Shimin (34 Minuten) aus Russland. Im Wettkampf der Frauen setzte sich Jenny Wachsmuth (37 Minuten) aus Dresden durch.

Daniel Falk ist Absolvent im Studiengang Geowissenschaften an der TU Bergakademie Freiberg des letzten Jahres und arbeitet in Freiberg in einer Geoingenieurfirma als Übergang zum Promotionsbeginn. Bereits während seines Studiums war Daniel Falk als Unischwimmer aktiv und nahm unter anderem an den Sächsischen und Deutschen Hochschulmeisterschaften teil. Auch nach seinem erfolgreichen Studienabschluss im vergangenen Jahr blieb er dem Uni-Schwimmsport als Trainer treu. Bei den Schwimm-Masters in Kasan vertrat Daniel Falk seinen Heimatschwimmverein SV Stahl Hennigsdorf.

Alle Ergebnisse der Schwimm-Masters in Kazan sind zu sehen unter: http://tinyurl.com/nwezgzo

 

Daniel Falk, Absolvent der TU Bergakademie Freiberg, bei den 16. Weltmeisterscha
Die 3 Kilometer Strecke der 16. Weltmeisterschaften der Masters im Schwimmen auf
Die 3 Kilometer Strecke der 16. Weltmeisterschaften der Masters im Schwimmen auf