Sonderausstellung der Geowissenschaftlichen Sammlungen zeigt „Naturwerksteine aus aller Welt“

Eine Frau blickt in eine Vitrine mit Steinplatten
Die Sonderausstellung zeigt eine Auswahl an Naturwerksteinen, die in Deutschland in der Architektur oder für Skulpturen verwendet werden und ist vom 22. August 2018 bis 30. Mai 2019 im Foyer der Geowissenschaftlichen Sammlungen zu sehen. Eröffnet wird sie mit einem Kolloquium im Werner-Bau.

Im Bestand der Petrologischen Sammlung befinden sich mittlerweile 802 Naturwerkstein- und Naturstein-Platten. Hierbei handelt es sich um Gesteine aus aller Welt, vorrangig aus Deutschland, Brasilien, Indien und Italien. Seit Mai 2004 erhalten die Geowissenschaftlichen Sammlungen regelmäßig Naturwerkstein- und Naturstein-Platten von Dr. Hans-Joachim Bellmann aus Markkleeberg.

Der Freiberger Alumnus studierte an der Bergakademie Geologie. Auch nach seinem Studium arbeitete er fachlich eng mit dem Institut für Mineralogie an der TU Bergakademie Freiberg zusammen und betreute eine Vielzahl von Betriebspraktika, Studien- und Diplomarbeiten. Seit März 1999 ist Dr. Hans-Joachim Bellmann im Ruhestand und engagiert sich als Vorstandsmitglied im „Verein Erdgeschichte im Südraum Leipzig e.V.“.

Zur Eröffnung der Sonderausstellung am 22. August ist der Mineralien- und Gesteinssammler ebenfalls anwesend  und gibt den Zuhörern beim Kolloquium einen Überblick über die Lagerstättem von Naturwerksteinen in Deutschland. Das Kolloquium findet im Großen Hörsaal des Werner-Baus statt und beginnt um 17:30 Uhr mit einer Begrüßung durch Andreas Massanek von den Geowissenschaftliche Sammlungen. Weitere Referenten sind Prof. Dr. Jan-Michael Lange von der Senckenberg Naturhistorischen Sammlung in Dresden sowie Dr. Christin Kehrer, Kustodin der Lagerstätten- und Petrologischen Sammlung der TU Bergakademie Freiberg. Im Anschluss an die Vorträge ab zirka 18.30 Uhr kann die Ausstellung im Foyer der Geowissenschaftlichen Sammlungen besichtigt werden.

Gefördert durch die Günter Heinisch-Stiftung des Freunde und Förderer der TU Bergakademie Freiberg e.V.

Ansprechpartner: 
Dr. Christin Kehrer, Tel.: 03731/39-2264