Schnupperstudium in den Winterferien

Zwei Schülerkollegs - zu Werkstoffen sowie zu Baustoffen und Prüftechnik - locken in den Winterferien Schüler an die TU Bergakademie Freiberg. Wer in der zweiten Ferienwoche Zeit hat und sich für Baustoff-Phänomene interessiert, kann sich noch für die Projektwoche „Ein Blick in die Tiefe“ vom 22. bis 24. Februar 2006 anmelden.
Dieses Schülerkolleg beginnt am Mittwoch, dem 24. Februar, mit den zwei Vorlesungen „Geschichte der Baustoffe“ und „Moderne Baustoffe für Bauwerke des 21. Jahrhunderts“. Am Nachmittag folgt ein Laborpraktikum, wo sich die Gymnasiasten unter anderem am Rasterelektronenmikroskop auf Spurensuche nach Bauschäden begeben. Bei einer Exkursion am Donnerstag lernen die Teilnehmer ein historisches und ein modernes Kalkwerk kennen und erleben den Abbau von Dolomitmarmor. Nach Demonstrationsversuchen im Labor am Freitag Vormittag folgt zum Abschluss als Höhepunkt ein Besuch im Lehr- und Forschungsbergwerk, wo ein Versuchstunnel aus speziellem Beton in 150 m Tiefe besichtigt wird.

Bereits in dieser Woche heißt es beim Schülerkolleg vom 13. bis 17. Februar „Nichts geht ohne Werkstoffe“. In dieser Projektwoche lernen die Studenten auf Zeit moderne Materialien für die Computer-, Büro und Kommunikationstechnik, für Energetik und Solarenergetik sowie verschiedenste Sensoren und neuartige Konstruktionswerkstoffe kennen. In Vorlesungen, praktischen Arbeiten und Exkursionen werden diese Materialien und ihre Anwendungen präsentiert.

Fragen beantwortet / Contact: 
Dr. Sabine Schellbach