Rolf-und-Marlies-Teichmüller-Preis an Wissenschaftlerin der TU Bergakademie Freiberg verliehen

Dr. Henny Gerschel im Porträt
Für Ihre hervorragenden Arbeiten auf dem Gebiet der Kohlenpetrologie und organischen Petrologie erhielt Dr. Henny Gerschel vom Institut für Geologie der TU Bergakademie Freiberg am 25. September den Rolf-und-Marlies-Teichmüller-Preis der Deutschen Geologischen Gesellschaft – Geologische Vereinigung.

Mit der Auszeichnung würdigt die älteste und größte geologische Fachgesellschaft im deutschsprachigen Raum eine selbstständige Wissenschaftlerin, die durch fachliche Exaktheit, Fleiß und vor allem durch kritische Prüfung von Untersuchungsbefunden und den „Blick über den Tellerrand“ hinaus heraussticht.

In Ihrer Arbeit verbindet Dr. Gerschel die Erkenntnisse im Gebiet der organischen Petrologie mit geologisch-lagerstättenkundlichen Aspekten. Dafür kombiniert sie unter anderem traditionelle kohlengeologische Untersuchungen mit modernen geochemischen Analysemöglichkeiten und entwickelte eine patentierte Methode zur photometrischen Oberflächenfluoreszenz-Intensitätsbestimmung. Dabei wird die Stärke des „mikroskopischen  Leuchtens“ gemessen. Das gibt Auskunft über verschiedenste chemische und gesteinskundliche Parameter. Mit deren Hilfe können die Wissenschaftler/innen Aussagen zur Kohlenbildung ableiten und deren Rohstoffeignung besser abschätzen.

Verleihung des Rolf-und-Marlies-Teichmüller-Preises an Dr. Henny Gerschel durch die Herren Dr. Gerd Röhling (Schatzmeister der DGGV, links) und Prof. Dr. Martin Meschede (Stellvertretender Präsident der DGGV, rechts). Foto: DGGVDie Deutsche Geologische Gesellschaft – Geologische Vereinigung (DGGV) ist eine internationale Organisation in den Geowissenschaften mit mehr als 3.600 Mitgliedern aus mehr als 64 Ländern. Ihr Hauptanliegen ist die Förderung der Geowissenschaften in Forschung und Lehre, in Wirtschaft und Verwaltung sowie die Veröffentlichung wissenschaftlicher Erkenntnisse.

Mit dem nach dem international anerkannten Geologenpaar Marie-Luise und Rolf Teichmüller benannten Preis ehrt die DGGV jährlich herausragende Arbeiten auf dem Gebiet der Kohlenpetrologie. Die TU Bergakademie Freiberg ist eine der wenigen akademischen Forschungs- und Lehrinstitutionen, die diesem Wissenschaftszweig unabhängig nachgeht.

Ansprechpartner: 
Dr. Henny Gerschel, Tel.: +49 3731 39 3099