Pressemitteilungen

Drei Technische Universitäten sind am neuen Verbundprojekt beteiligt.
Im Verbundprojekt Digitale Technologien für hybride Leichtbaustrukturen wollen die beteiligten Forscher/innen Technologien und Prozesse zur Herstellung von tapeverstärkten Leichtmetallblechen aus Aluminium und Magnesium sächsischen Unternehmen zur Verfügung stellen. … weiterlesen

Logo Landesrektorenkonferenz Sachsen
Prof. Dr. Klaus-Dieter Barbknecht, Vorsitzender der Landesrektorenkonferenz Sachsen, korrigiert die Meldung der ARD Tagesschau zum Studienbeginn: „Das Semester hat bereits begonnen und die Lehre wird ab 6. April über kontaktlose Formate (Internet) durchgeführt“. … weiterlesen

Student mit Laptop
Aufgrund der Corona-Krise befindet sich die Universität derzeit im präventiven Standby-Betrieb. Für die über 4.000 Studierenden bedeutet dies, dass alle Vorlesungen und Kurse ab dem 6. April ausschließlich online stattfinden. … weiterlesen

26. März 2020 |

Virenhemmer aus dem Meer

Die Kristalle der Aeroplysinin-Substanz
Schon seit mehreren Jahren forschen Wissenschaftler der TU Freiberg an den einzigartigen Eigenschaften von Aplysina aerophoba, einer marinen Schwammart, die von Natur aus antivirale Substanzen produziert. Der Wirkstoff kann das Wachstum von Viren sowie den Eintritt von Viren in Zellen hemmen. … weiterlesen

Archivbild Audimax. Foto: Crispin-Iven Mokry
Bezugnehmend auf den offenen Brief von drei Professorinnen teilte die Landesrektorenkonferenz Sachsen am 26. März mit, dass die sächsischen Hochschulen aktuell daran festhalten, das kommende Sommersemester im Interesse der Studierenden nicht zu einem „Nicht-Semester“ erklären zu wollen. … weiterlesen

Blitzlampeneinrichtung
Der neue „Think and Do Tank für ultrakurze thermische Behandlung von Materialien mit Blitzlampen- und Laserausheilung stellt die Forschungsinfrastruktur für die Weiterentwicklung wissenschaftlicher Expertise sowie der industriellen Anwendung im Bereich Batteriematerialien und gedruckter Elektronik. … weiterlesen

Untertage im Forschungs- und Lehrbergwerk. Foto: Detlev Müller / TU Bergakademie
Damit schließen sich die TU Bergakademie Freiberg, die Silberstadt Freiberg und der Verein Himmelfahrt Fundgrube e.V. der Entscheidung des Sächsischen Staatsministeriums für Kultur und Tourismus und des Deutschen Hygiene-Museums an. Diese gaben am 19. März die Verschiebung der Eröffnung bekannt. … weiterlesen

Universitätshauptgebäude der TU Bergakademie Freiberg
Die TU Bergakademie Freiberg wird bis auf Weiteres einen präventiven Standby-Betrieb durchführen. Es handelt sich hierbei um eine reine Vorsorgemaßnahme, um die Leistungsfähigkeit der Hochschule aufrechterhalten zu können. … weiterlesen

Studierende im Unigebäude.
Auch die TU Bergakademie Freiberg wird die mit der Landesrektorenkonferenz Sachsen vereinbarten Maßnahmen umsetzen. Die Präsenzlehre wird mindestens bis zum 04.05.2020 verschoben und Prüfungen sind ab dem 17.03.2020 bis auf weiteres verschoben. … weiterlesen

Universitätshauptgebäude der TU Bergakademie Freiberg
In einer Telefonschaltkonferenz haben sich die Landesrektorenkonferenz und das sächsische Wissenschaftsministerium auf weitere Maßnahmen zum Umgang mit der Corona-Epidemie verständigt. Diese sollen helfen, die weitere Ausbreitung des neuartigen Virus zu verlangsamen. … weiterlesen