Pressemitteilungen

Symbolfoto: Fotolia_adam121
Studierende und MitarbeiterInnen der vier südwestsächsischen Partnerhochschulen des Gründernetzwerkes SAXEED, so auch der TU Bergakademie Freiberg, können mit ihren Geschäftsideen am Wettbewerb teilnehmen- auch ohne exakt ausgearbeiteten Businessplan. Bewerbungen sind bis zum 5. März 2021 möglich. … weiterlesen

Die Beteiligten bei der Unterzeichnung des Vertrages
Die Non-Profit Organisation „International Competence Centre for Mining-Engineering Education“ möchte einen einheitlichen Rahmen für die Aus- und Weiterbildung im Rohstoffbereich unterstützen. … weiterlesen

geschädigter Baumbestand in einem Mittelgebirgswald
Wie Forschende in einer aktuellen Studie feststellen, nimmt die Ozonbelastung im Erzgebirge seit Ende der 1990er Jahre auch im Winterhalbjahr nicht ab. In der Folge leiden die Wälder ganzjährig unter dem Ozon-Stress. Und das obwohl die Luft in Mitteleuropa insgesamt sauberer geworden ist. … weiterlesen

Symbolfoto: Studierende bei der Lektüre.
Der englischsprachige Studiengang, der zum Abschluss Master of Business Administration (MBA) führt, richtet sich an AbsolventInnen eines grundständigen Studiums. Bewerben können sich Interessenten zum kommenden Wintersemester. Die Bewerbungsfrist endet am 15. April 2021. … weiterlesen

Anzahl der Vertragsstaaten seit 1971 laut https://rsis.ramsar.org/
Die sogenannte Ramsar-Konvention war 1971 ein Durchbruch für das internationale Naturschutzrecht. Für den Erhalt von Seen, Sümpfen und Mooren als Lebensraum für Wasser- und Watvögel hat sich der völkerrechtliche Vertrag, der sich am 2.2.2021 zum 50ten Mal jährt, als sehr wirksam erwiesen. … weiterlesen

Eine Absolventin mit Doktorhut und Urkunde
Bei einer virtuellen Feierstunde verabschiedet die Graduierten- und Forschungsakademie am 29. Januar 93 WissenschaftlerInnen, die im Vorjahr ihre Promotion (91) oder Habilitation (2) erfolgreich beendet haben, darunter ForscherInnen aus 17 verschiedenen Ländern, wie China, Russland oder Spanien. … weiterlesen

Richard Weinhold vom Institut für Informatik zeigt die App auf einem Tablet. Fot
Mit dem am 27. Januar unterzeichneten Kooperationsvertrag zwischen dem Thüringer Ministerium für Inneres und Kommunales und der TU Bergakademie Freiberg legt Thüringen die Grundlage für die Einführung der von Freiberger InformatikerInnen entwickelten Feuerwehr-App. … weiterlesen

Der RT11, das Fahrzeug welches umgerüstet wird.
Die angehenden Ingenieure des Racetech Racing Teams der TU Bergakademie Freiberg arbeiten an einem vollautonomen Fahrsystem. Der dafür komplett neu konzipierte Rennwagen wird in künftigen Wettbewerben an den Start gehen – sowohl mit als auch ohne Fahrer. … weiterlesen

Blick auf die zwei teilautarken Häuser in Cottbus.
Mit dem Gebäudeenergiegesetz und der 2021 geltenden CO2-Steuer soll bis 2050 ein nahezu klimaneutraler Hausbestand in Deutschland entstehen. Ein Ansatz könnten solarversorgte Häuser mit Pauschalmiete für Wärme und Strom sein. Eine energetische Analyse im Projekt EVERSOL zeigt das Potential. … weiterlesen

Im letzten Schritt wird die wasserhaltige Lösung destilliert.
Reststoffe aus der Apfelsaftproduktion werden in Deutschland bisher meist zu Tierfutter verarbeitet. Doch aus Apfelschalen und -kernen können auch höherwertige Produkte gewonnen werden – neben Ethanol auch Essig- und Zitronensäure. … weiterlesen