Pressemitteilungen

Workshop
Am 4. Mai trafen sich 14 Studierende aus Deutschland, Bulgarien, Syrien, Libyen, China, Irak und Ägypten. in der Neuen Mensa. Unter dem Titel „Motivation im Studium“, nahmen sie ihren alltäglichen Stress unter die Lupe und erprobten gemeinsam Strategien zum effektiveren Lernen und Stressabbau. … weiterlesen
Landkarte von Südamerika
Einer der profundesten Kenner Alexander von Humboldts, Prof. Dr. Ottmar Ette von der Universität Potsdam, wird am 8. Mai ab 18 Uhr in der Alten Mensa Einblicke in Humboldts interdisziplinären und universellen Forschungsansatz geben. … weiterlesen
Porträt Alexander von Humboldt
Am Sonntag wird über den großen Naturforscher Alexander von Humboldt an prominenter Stelle berichtet. In der Dokumentation von "terra x" um 19.30 Uhr im ZDF wird auch seine prägende Studienzeit an der Bergakademie Freiberg ausführlich thematisiert. … weiterlesen
Abb. Zeittafel
Der Freiberger Paläontologie Prof. Dr. Thomas Wotte hat die Wassertemperatur von 520 Millionen Jahren alten Ozeanen mithilfe von Fossilien aus dieser Zeit entschlüsselt. Sie lag vermutlich zwischen 26 und 32 °C. Seine Ergebnisse wurden jetzt im renommierten "Nature"-Verlag veröffentlicht. … weiterlesen
Laserscanning
Markscheider der TU Bergakademie haben den Familienschacht am Freiberger Untermarkt digital vermessen. Hier war Alexander von Humboldt während seines Studiums im Juli 1791 eingefahren. Durch ein YouTube-Video können sich nun auch Bürger und Besucher ein Bild davon machen. … weiterlesen
Hauptredner Lech Jóźwiak
Der erste „Tag der Lehre“ der TU Bergakademie stand unter dem Motto "Motiviert zum Studienerfolg". Mit rund 60 Teilnehmern war er gut besucht. Zudem wurden die Weisbach-Preise an herausragende TU-Dozenten verliehen. … weiterlesen
Forschungsgegenstand "Lausitzer Revier um 1950"
Wie Ost- und Westdeutschland mit den landschaftlichen Folgen des Bergbaus umgingen, untersucht ein neues Forschungsprojekt, das das Bundesministerium für Bildung und Forschung (BMBF) im Rahmen des Programms zur Stärkung der DDR-Forschung mit rund 2,5 Millionen Euro fördert. … weiterlesen
Auszeichnung in der CAVE
Im Wintersemester hatte das Team um Prof. Bernhard Jung, Inhaber der Professur für Virtuelle Realität und Multimedia, erstmalig einen CAVE-Wettbewerb durchgeführt. Für ihre hervorragende Leistung im Einführungsmodul Informatik wurden nun zwei Studenten ausgezeichnet. … weiterlesen
Screenshot Galileo
Gestern wurde ein Beitrag zu Lithium-Gewinnung und -Recycling im Wissenschaftsmagazin "Galileo" des Fernsehsenders Pro Sieben veröffentlicht. Hierzu wurden Experten der TU Bergakademie Freiberg befragt. … weiterlesen
Ein Mann bei der Vorbereitung einer Sprengung unter Tage
Vom 24. bis 26. April tauschten sich internationale Wissenschaftler/innen in Freiberg über neueste Entwicklungen im Bereich der Hochdruckforschung aus. Ein Highlight des dreitägigen Workshops war unter anderem der Besuch des einzigartigen Schockwellenlabors der TU Bergakademie Freiberg unter Tage. … weiterlesen