Pressemitteilungen aus dem Bereich Forschung

Bei der Gründung von "CompactChart".
Ein Startup aus der TU Freiberg erhält ein EXIST-Gründerstipendium für seine Projektidee „CompactChart“. Das transportable Flipchart ermöglicht den mobilen Einsatz für Präsentationen. … weiterlesen
Das PARFORCE-Team.
Das PARFORCE-Projektteam der TU Bergakademie Freiberg ist jetzt in der Lage, pro Tag bis zu 1000 Kilogramm phosphathaltige Abfälle zu Phosphorsäure zu verarbeiten. Dies ergab eine erste Versuchsreihe an der neuen PARFORCE-Forschungsanlage. … weiterlesen
Sicherheitsmessungen an der Bastei. © Christian Köhler
Rechtzeitig zum Auftakt der Ausflugssaison zu Ostern haben Freiberger Wissenschaftler für mehr Sicherheit auf der Bastei und der Felsenbühne in der Sächsischen Schweiz gesorgt. Durch genaues Vermessen der Gesteinsformationen können sie auf Gefahren durch Verwitterung und Erosionen aufmerksam machen. … weiterlesen
Bakterien in der Petrischale. © Fotolia
Freiberger Forscher untersuchen Stressreaktionen von Mikroorganismen. Das interdisziplinäre Projekt startet heute (26. März). Die Erkenntnisse sollen vor allem im Bereich der Biomedizin genutzt werden. … weiterlesen
Die neue Forschungsanlage. © TU Bergakademie Freiberg
Die TU Bergakademie Freiberg geht neue Wege bei der Verwendung des Leichtmetalls Magnesium. Am 21. März wurde dafür eine neue Forschungsanlage eingeweiht. … weiterlesen
Chinesische Wirtschaftsdelegation aus Peking. © Birgit Holthaus
Die TU Bergakademie Freiberg setzt auf stärkere Kontakte zur chinesischen Wirtschaft. Hierzu ist heute eine Delegation des Unternehmens Changzheng Engineering Co., Ltd (CECO) aus Peking zu Gast. … weiterlesen
Dr. Ondrej Jankovsky und Enrico Storti. © Birgit Holthaus
Graphen gilt als Wunderwerkstoff der Zukunft, der vielleicht eines Tages das Silizium als Chip-Rohstoff ersetzen kann. Der Humboldt-Stipendiat Dr. Ondřej Jankovsky aus Prag ist ein Experte für Graphen. Von März bis September 2018 forscht er am Institut für Keramik-, Glas- und Baustofftechnik. … weiterlesen
Bei einem CEMEREM-Workshop. © TU Bergakademie Freiberg
Nachhaltige Wirtschafts- und Wissenschaftsbeziehungen mit Ostafrika stehen im Mittelpunkt einer sachsenweiten Tagung der TU Bergakademie Freiberg am 12. März in der Alten Mensa. Auch eine Delegation der Deutschen Wirtschaft in Kenia wird zu Gast sein. … weiterlesen
Das unterirdische Forschungslabor in Ruskeala. © bsuin
Ein neues Verbundnetzwerk europäischer Forschungsbergwerke und Untertagelabore traf sich vom 7. bis 9. März in der Reichen Zeche der TU Bergakademie Freiberg. Ziel war es, ein gemeinsames Portfolio für Forschungspartner in der Industrie zu erstellen. … weiterlesen
Logo BHT-Freiberger Universitätsforum
Vom 6. bis 8. Juni treffen sich in Freiberg wieder hunderte nationale und internationale Vertreter aus Wissenschaft, Wirtschaft und Politik, um sich über die Forschungsvielfalt der TU Bergakademie zu informieren. Im Fokus der Tagung steht dieses Jahr die ressourcenorientierte Kreislaufwirtschaft. … weiterlesen