Pressemitteilungen aus dem Bereich Forschung

Prof. Matthias Kröger mit seiner patentierten Nussknackmaschine.
Gerade zur Weihnachtszeit haben sie wohl wieder Hochkonjunktur – Die Rede ist von Nüssen. Doch nicht jede Nuss ist leicht zu knacken. Mit der patentierten Nussknackmaschine eines Freiberger Professors schon. Das innovative Gerät knackt selbst Macadamianüsse ohne Bruch des Nusskerns. … weiterlesen
Gruppe mit Videoübertragung
Heute wurde zum ersten Mal ein Doktorand gleichzeitig von der TU Bergakademie Freiberg und einer chilenischen Universität promoviert. Gerardo Retamal-Morales hatte seine Arbeiten an der Universidad de Santiago de Chile, aber auch im Institut für Biowissenschaften der TU Bergakademie durchgeführt. … weiterlesen
Gruppenbild der Leichtbau-Zentrums-Partner
Ende November besuchte eine polnische Delegation des Polnisch-Deutschen Zentrums für hybride Leichtbaustrukturen die TU Dresden und die TU Freiberg. Auch der Rektor der Schlesischen Technischen Universität in Gleiwitz und hochrangige Vertreter der Sonderwirtschaftszone Kattowitz nahmen daran teil. … weiterlesen
Im Ministergespräch
Zum bereits dritten Mal trafen sich am 26. November Vertreter aus Wirtschaft, Wissenschaft und Politik in Chemnitz beim "Forum Sachsen Digital", um die Strategie "Sachsen Digital" umzusetzen. … weiterlesen
Forschungsanlage.
Die TU Bergakademie Freiberg belegt wie im Vorjahr im bundesweiten Vergleich bei den Drittmitteleinnahmen je Professor den vierten Platz. Das geht aus den gerade vom Statistischen Bundesamt veröffentlichten Zahlen zur Drittmittelstatistik für das Jahr 2016 hervor. … weiterlesen
Symbolbild Bergbau
850 Jahre nach dem ersten Silberfund wird die Entstehungsgeschichte des Freiberger Silber-Distrikts neu untersucht. Ziel ist es, bisher unentdeckte Erzvorkommen aufspüren zu können. … weiterlesen
Gruppenbild
Zwei Freiberger Technologie-Start-ups präsentierten sich im Rahmen des EIT RawMaterials beim Peruanischen Geologie- und Bergbaukongress sowie beim GATEWAY-Workshop an der San Marcos Universität vom 24. bis 28. September in der peruanischen Hauptstadt Lima. … weiterlesen
Zwei Wissenschaftler vor einem blauen Hintegrund mit Fischen und Meerespflanzen
Mit einem echten Wissenschaftler ins Gespräch kommen? Kein Problem! Die Wanderausstellung „Vielfalt zählt! Eine Expedition durch die Biodiversität“ macht es möglich. Immer dienstags um 17 Uhr und samstags um 16 Uhr warten Wissenschaftler/innen der TU Bergakademie Freiberg auf interessierte Besucher. … weiterlesen
Die drei internationalen Gäste zusammen mit den unterstützenden ITUN-Mitarbeiten
Seit Mitte September forschen Gastwissenschaftler aus Spanien, Frankreich und China am Institut für Thermische Verfahrenstechnik, Umwelt- und Naturstoffverfahrenstechnik (ITUN) der TU Bergakademie Freiberg. … weiterlesen
Gruppenbild
Die TU Bergakademie Freiberg und Schlüsselakteure aus Energie, Chemie und Abfallwirtschaft bilden die erste Arbeitsgemeinschaft zur Schließung des Kohlenstoffkreislaufs in Deutschland. … weiterlesen