Pressemitteilungen

Richard Weinhold vom Institut für Informatik zeigt die App auf einem Tablet. Fot
Mit dem am 27. Januar unterzeichneten Kooperationsvertrag zwischen dem Thüringer Ministerium für Inneres und Kommunales und der TU Bergakademie Freiberg legt Thüringen die Grundlage für die Einführung der von Freiberger InformatikerInnen entwickelten Feuerwehr-App. … weiterlesen

Der RT11, das Fahrzeug welches umgerüstet wird.
Die angehenden Ingenieure des Racetech Racing Teams der TU Bergakademie Freiberg arbeiten an einem vollautonomen Fahrsystem. Der dafür komplett neu konzipierte Rennwagen wird in künftigen Wettbewerben an den Start gehen – sowohl mit als auch ohne Fahrer. … weiterlesen

Blick auf die zwei teilautarken Häuser in Cottbus.
Mit dem Gebäudeenergiegesetz und der 2021 geltenden CO2-Steuer soll bis 2050 ein nahezu klimaneutraler Hausbestand in Deutschland entstehen. Ein Ansatz könnten solarversorgte Häuser mit Pauschalmiete für Wärme und Strom sein. Eine energetische Analyse im Projekt EVERSOL zeigt das Potential. … weiterlesen

Im letzten Schritt wird die wasserhaltige Lösung destilliert.
Reststoffe aus der Apfelsaftproduktion werden in Deutschland bisher meist zu Tierfutter verarbeitet. Doch aus Apfelschalen und -kernen können auch höherwertige Produkte gewonnen werden – neben Ethanol auch Essig- und Zitronensäure. … weiterlesen

Symbolfoto Studierende mit Smartphone
Von Zuhause aus können sich Studieninteressierte über das Studium und die Studienangebote an der TU Bergakademie Freiberg informieren. Der Online Campustag am 14. Januar bietet ein umfassendes virtuelles Angebot mit Live-Chat, Web-Sprechstunden und Studi-Talk. … weiterlesen

Bild von zu recycelnden Flügeln. Foto: Dr. Krampitz
Für die Erstellung eines Bedarfskonzeptes erhielten die Technischen Universitäten Chemnitz, Freiberg und Dresden am 17.12. einen Fördermittelbescheid in Höhe von 125.000 Euro von SMR-Staatsminister Thomas Schmidt. … weiterlesen

Welterbe Montanregion Erzgebirge e.V. , Albrecht Holländer
Der neue mit 5.000 Euro dotierte Preis soll Vereine und Privatpersonen aus Sachsen und Tschechien unterstützen, die mit ihren Projekten und Ideen die Welterberegion weiter bekannt machen. Vergeben werden soll er zum Unesco-Welterbetag am 6. Juni 2021. … weiterlesen

Ein Mann mit Maske im Freiberger Krankenhaus
Das Kreiskrankenhaus Freiberg erhält Unterstützung von Mitgliedern der Grubenwehr der TU Bergakademie Freiberg. Auch der Lehrstuhl für Maschinenelemente unter Leitung von Prof. Dr.-Ing. Matthias Kröger entsendet Hilfe. … weiterlesen

Amir Mohammad ist DAAD-Preisträger 2020 an der TU Bergakademie Freiberg. Foto: T
Der Master-Absolvent der angewandten Naturwissenschaften und derzeitige Physik-Doktorand überzeugte die Preiskommission mit seinem besonderen gesellschaftlichen Engagement und hervorragenden Studienleistungen. … weiterlesen

Quantus entwickelt ein Präzisionsdüngeverfahren. Foto: Quantus
Das Forschungsvorhaben wurde vom Staatsministerium für Energie, Klimaschutz, Umwelt und Landwirtschaft mit einem Zukunftspreis ausgezeichnet. Mithilfe des Preisgelds entwickelt das Team das Konzept nun so weiter, dass im kommenden Jahr ein Prototyp für Präzisionsdüngeverfahren getestet werden kann. … weiterlesen