TU aktuell

Wissenschaftler bei einer Sprengung untertage
Seit 2011 haben Forschende der TU Bergakademie Freiberg in einem untertägigen Schockwellenlabor im Forschungs- und Lehrbergwerk „Reiche Zeche“ mehr als 500 Sprengungen durchgeführt. … weiterlesen

Forscherinnen im Wasserlabor
Als Partneruniversität der European University EURECA-PRO veranstaltet die TU Bergakademie Freiberg vom 12. bis 16. Juli eine Informationswoche. … weiterlesen

Horst Gerhardt bei der Verleihung der Ehrensenatorwürde 2010
Am 13. Mai dieses Jahres verstarb Prof. Dr.-Ing. habil. Dr. h.c. Horst Gerhardt im Alter von 86 Jahren. Als Rektor der TU Bergakademie Freiberg gestaltete er zwischen 1988 und 1991 den gesellschaftlichen und politischen Wandel an der Universität mit. … weiterlesen

Der Rennwagen RT14 nach der Enthüllung
2019 gelangte das Racetech Racing Team der TU Bergakademie Freiberg auf Platz 4 der Formula Student Electric Weltrangliste. Nun konnte das Team mit dem RT14 am 02. Juli 2021 seinen mittlerweile 14. Rennwagen enthüllen. … weiterlesen

Drei Personen vor dem Impfzentrum
Im temporären Freiberger Impfzentrum in der Glück-Auf-Sporthalle gibt es bis einschließlich 8. Juli noch freie Impftermine mit dem Impfstoff von Biontech für Studierende. … weiterlesen

Rektor und Oberbürgermeister mit dem Vertrag
Mit der am Freitag (2. Juli) unterzeichneten Kooperationsvereinbarung zwischen der Stadt Freiberg und der TU Bergakademie Freiberg wurde die zukünftige Leitung der terra mineralia beschlossen. … weiterlesen

Grafik zum Thema Coronavirus.
Nach Anhörung des Senats, der Dekane, des Personalrates sowie Beratung mit sachkundigen Betroffenen und nach einer Beratung im Rektorat werden die Regelungen für den Zeitraum voraussichtlich bis 31. Oktober 2021 getroffen. … weiterlesen

Student mit Laptop
Die Universitätsbibliothek der TU Bergakademie Freiberg hat in den letzten vier Jahren einen Großteil ihrer wissenschaftlichen Altbestände und Sammlungen nach modernen Standards als digitale Ressourcen aufbereitet. … weiterlesen

Schülerin erklärt die Idee des Kunstwerks
Im Rahmen einer Kooperation des Geschwister-Scholl Gymnasiums Freiberg und der TU Bergakademie Freiberg waren Schülerinnen und Schüler aufgefordert, sich mit möglichen Anwendungen des Materials Keramik künstlerisch auseinanderzusetzen. … weiterlesen

vier männliche Teammitglieder stehen nebeneinander
Gewinner des Clusterpreises Automotive des IQ Innovationspreises Mitteldeutschland, der durch die Clusterpreisstifter ACOD Automotive Cluster Ostdeutschland und Volkswagen Sachsen GmbH ermöglicht wird, ist die Additive Drives GmbH. … weiterlesen