Moderne Chemie-Labore für Studierende

Seit Juni stehen die neuen Labore am Clemens-Winkler-Bau allen Studenten für Praktika zur Verfügung. Dies betrifft nicht nur die Chemiker, sondern alle Studenten, die während ihres Studiums chemische Praktika absolvieren.

Somit kommen auch Maschinenbauer, Verfahrenstechniker, Geowissenschaftler oder Werkstoffwissenschaftler in den Genuss der neuen Räume.

Nach zweijähriger Bauphase erwartet die Studenten nun ein hochmoderner Neubau. Dank neuer, spezialisierter Labortechnik und zahlreichen, neu angeschafften Versuchsapparaturen bieten die Labore allen Nutzern beste Arbeitsbedingungen für Lehre und Forschung. Neben dem Chemie-Praktikum können einige spezialisierte Forschungslabore, wie z.B. die NMR-Spektroskopie (Kernspinresonanzspektroskopie), neben der Lehre auch für Abschluss- und Promotionsarbeiten genutzt werden. Forschen in anregender Atmosphäre – mit einigen „Hinguckern“, wie den bunten Lichtschächten und künstlerischen Details – das versprechen die neuen Labore des Clemens-Winkler-Baus.