Mit Studien-Coaches erfolgreich ins Studium starten

Imagbild: Studierende sitzen um einen Tisch herum
Ab dem Wintersemester 2021/22 bietet die Universität mit den Studien-Coaches ein neues Angebot für Studienanfänger:innen. Sie stehen den Erstsemestern beim Studieneinstieg zur Seite und unterstützen bei Planung, Organisation und Orientierung innerhalb der ersten Semester.

Mit dem Studienstart beginnt für viele junge Menschen ein komplett neuer Lebensabschnitt abseits des gewohnten Umfelds und des Elternhauses. An der Uni warten nicht nur viele neue Gesichter, sondern auch andere Lehr- und Lernformen. Mit dem Studien-Coach-Programm unterstützt die TU Bergakademie Freiberg ab Wintersemester 2021/22 ihre Studienanfänger:innen bei dieser Umstellung und erleichtert ihnen den Einstieg ins Studium.

In individuellen Coaching-Gruppen setzen sich die Teilnehmenden unter anderem bewusst mit eigenen Stärken, persönlichen Werten und ihrem sozialen Unterstützungsnetzwerk auseinander. Das fördert vor allem die Persönlichkeitsentwicklung der Erstsemester, verschafft ihnen Klarheit über eigene Ziele und Schwerpunkte im Studium, optimiert das selbstgesteuerte Lernen und erleichtert ihnen die Bewältigung studiumsrelevanter Entscheidungen und Herausforderungen.

Die Coaches sind Studierende im Diplom- beziehungsweise im Masterstudium oder Promovierende, die in speziellen Online-Schulungen ausgebildet worden sind. Sie werden fachlich von der Graduierten- und Forschungsakademie der TU Bergakademie Freiberg, der Studienberatung sowie dem Lehrstuhl für Arbeits-, Organisations- und Sozialpsychologie des Projektpartners TU Braunschweig unterstützt.

Das Gruppen-Coaching beginnt Mitte November. Eine Anmeldung ist ab sofort hier möglich.

Wer selbst Studien-Coach werden möchte, findet hier weitere Informationen.

Das Studien-Coaching-Projekt D1RECTIONS erfolgt in Kooperation mit der TU Braunschweig und wird gefördert vom Bundesministerium für Forschung und Bildung.

Fragen beantwortet / Contact: 
Dr. Theresa Wand, 03731 39 3366, theresa.wand@grafa.tu-freiberg.de