Kneipenrallye: Erstsemester der TU Freiberg ziehen durch die Universitätsstadt

Studierende bei der Kneipenrallye 2019
Zum 16. Mal fand am 10. Oktober die Freiberger Kneipenrallye statt. Der traditionelle Willkommensevent der TU Bergakademie Freiberg und des Studentenwerkes Freiberg gab allen Erst- und Zweitsemester des Jahrganges 2019 bei verschiedensten Spielen einen ersten Einblick in das studentische Leben.

Auch in diesem Jahr haben sich 300 Erstsemester den herausfordernden Spielen der Freiberger Kneipenrallye gestellt. Den Teilnehmer/innen bereiteten über 100 freiwillige Helfer und mehr als 10 Kneipen und Cafes einen herzlichen Empfang in der Freiberger Innenstadt. Los ging es 17 Uhr an der Neuen Mensa mit der Ausgabe der Spielutensilien. Erkennbar an ihren grünen OP-Hauben begaben sich die neuen Studierenden der TU Bergakademie Freiberg in zusammengelosten Gruppen anschließend auf ihre Tour durch die Freiberger Gastroszene.

In Teamspielen wie dem „Fassrollen“ auf dem Schlossplatz, dem „Kekspusten“ im Campus Cafe SIZ, dem „Wattebauschtausch“ im EAC oder dem „Steigerliedsingen“ auf dem Obermarkt konnten sich die „Erstis“ schnell kennenlernen und erste Freundschaften knüpfen.

Alle Gruppen trafen sich nach der Rallye wieder im Tivoli Freiberg, wo das Abschlussspiel und die Siegerehrung sowie die Aftershowparty mit der Band „Rockpirat“ stattfinden. In diesem Jahr konnte das Team der Muschibubus die meisten Punkte erringen und einen grandiosen Sieg feiern. 

Mit der Kneipenrallye absolvierten die neuen Studierenden auch gleich die erste Aufgabe für das Freiberg-Diplom. Diesen ganz besonderen und einzigartigen Abschluss vergibt das Studentenwerk Freiberg zusammen mit dem Oberbürgermeister jährlich während des Sommersemesters. Dafür müssen innerhalb eines Semesters 12 verschiedene Aufgaben, wie die Einfahrt in die ‚Reiche Zeche’ oder der Besuch der terra mineralia, bewältigt werden.

Die Freiberger Kneipenrallye wird unterstützt von der TU Bergakademie Freiberg, der Freiberger Brauhaus GmbH sowie dem Studentenwerk Freiberg. Die Organisation erfolgt ehrenamtlich durch Absolventen und Studierende der Universität.

Weitere Informationen:

Ansprechpartner: 
Christian Schröder (Studentenwerk Freiberg), Tel: 03731 38 3200
Studierende bei Der Ausgabe des Teilnahmebändchens.
Thomas Schmalz, Paul Brumm, Carl Wolf und Prof. Barbknecht auf der Bühne.
Die Studierenden bei einem der zahlreichen Spiele
Die Aftershow-Party mit der Band „Rockpirat“.
Das Siegerteam der Kneipenrallye 2019: Die Muschibubus.