Internationaler Workshop zum Thema "Lernen und Umgang mit Stress"

Workshop
Am 4. Mai trafen sich 14 Studierende aus Deutschland, Bulgarien, Syrien, Libyen, China, Irak und Ägypten. in der Neuen Mensa. Unter dem Titel „Motivation im Studium“, nahmen sie ihren alltäglichen Stress unter die Lupe und erprobten gemeinsam Strategien zum effektiveren Lernen und Stressabbau.

Im ersten Teil des Tages drehte sich alles um das Thema Lernen. Die Teilnehmer als Experten erhielten die Möglichkeit ihre Fragen zu stellen und gemeinsam Erfahrungen auszutauschen. In einer kleinen Übung ermittelten sie ihren ganz individuellen Lerntyp. Im anschließenden Speeddating diskutierten sie über die verschiedenen Merkmale deutscher Lernkultur. Der zweite Teil stand unter dem Fokus Stress und Zeitmanagement. Die Teilnehmer wurden dazu eingeladen, ihre persönliche Einstellung zum Thema Stress gezielt zu hinterfragen und in sieben Schritten einen optimalen Wochenplan auszugestalten.

Das Internationale Universitätszentrum der TU Bergakademie Freiberg führte den Workshop zusammen mit dem Studentenwerk Freiberg und dem Freunde und Förderer der TU Bergakademie Freiberg e.V. durch. Er knüpfte thematisch an das Interkulturelle Wochenende im September 2018 in Frauenstein an.

Ansprechpartner: 
Klara Schönfelder, Telefon 03731 / 39-2645