Gut organisiert durchs Studium: UniNow-App für Freiberger Studierende

Symbolfoto Studierende mit Smartphone
Dank einer neuen Kooperation zwischen der TU Bergakademie Freiberg und der UniNow GmbH bekommen Studierende und Mitarbeiter/innen der Universität ab sofort wichtige Informationen und aktuelle Nachrichten direkt auf ihr Smartphone.

Speziell für Erstsemesterstudierende richtete die Universität einen eigenen Bereich ein, in dem die „Erstis“ alle Serviceangebote für einen gelungenen Start ins Studium finden. Zu den meist genutzten Features der App gehören der Zugriff auf das universitäre E-Mail-Postfach, der Speiseplan der Mensa und die Anzeige des Stundenplans im Kalender. Darüber hinaus können die Nutzer/innen das Bücherkonto der Universitätsbibliothek anzeigen und Bücher direkt verlängern, Noten eintragen und ihren aktuellen Notendurchschnitt berechnen oder die Navigationsfunktion über den Campus nutzen.

Plakat zum Start der KooperationRegelmäßig erscheinen Posts mit aktuellen Nachrichten und Angeboten aus den zentralen Einrichtungen der Universität, wie zum Beispiel dem Medienzentrum oder dem Unisport oder dem Career Center, sowie den studentischen Gremien. Stellenanzeigen und Praktika-Angebote von Firmen deutschlandweit ergänzen den Service für die Studierenden.

Die Hochschulkooperation mit dem Betreiber der UniNow-App startet zum Wintersemester 2020/21. Damit nutzt die Universität die App, die speziell für Hochschulen entwickelt wurde, um Informationen für Studierende, Beschäftigte aber auch Gäste der TU Bergakademie Freiberg gebündelt auf einer TÜV-qualifizierten und datenschutzkonformen Plattform bereitzustellen. Rund 800 Hochschulen in Deutschland nutzen die App laut dem Magdeburger Start-up UniNow schon.

Zum kostenlosen Download der App (für Apple und Android): https://uninow.de/