Gründernetzwerk sucht originelle Geschäftsideen

Das südwestsächsische Gründernetzwerk SAXEED sucht noch bis Donnerstag, 17. November, die besten Geschäftsideen von Studenten und Mitarbeiter der TU Bergakademie Freiberg.
Gefragt sind dabei nicht unbedingt ausgefeilte Geschäftskonzepte und Businesspläne, sondern Ideen, die ein hohes Erfolgspotenzial in sich tragen. Deshalb sollen die Wettbewerbsteilnehmer in ihren Beiträgen vor allem den zu erwartenden Kundennutzen, die Marktsituation, das geschätzte Marktpotenzial sowie Vorstellungen und Ansätze zur Umsetzung der Geschäftsidee darstellen.

Alle Teilnehmer erhalten ein schriftliches Feedback einer Jury aus Wissenschaft und Wirtschaft, die die Chancen und Risiken der Geschäftsideen beurteilt. Die drei aussichtsreichsten Ideen werden mit insgesamt 500 Euro Preisgeld prämiert. Die Preisverleihung findet am 30. November im Rahmen eines Veranstaltungstages an der Bergakademie statt.

Fragen beantwortet / Contact: 
Peter Häfner