Fotokunst trifft auf Pferdestärken: Racetech Racing Team präsentiert neuen Fotokalender

Der neue Fotokalender des Racetech Racing Teams © Mario Koehler
Am 25. November stellt das Racetech Racing Team der TU Bergakademie Freiberg ab 19:30 Uhr in der Alten Mensa seinen Kalender für das kommende Jahr vor. Im Rahmen einer Vernissage präsentiert das Rennteam gemeinsam mit dem Fotografen Mario Köhler die insgesamt 12 Motive im Großformat.

Erst im September beendete das Racetech Racing Team der Freiberger Universität seine bisher beste Saison. Bereits Anfang Oktober ging es für die Studenten dann nahtlos weiter mit den Vorbereitungen für das nächste Jahr. Dazu zählte auch das Projekt „Fotokalender“. Gemeinsam mit dem Fotografen Mario Köhler gestaltete das Team einen ganz besonderen Kalender. „Die Außenhaut ist die Hülle unseres Rennwagens und gibt ihm das Design und den Charakter. Das wollten wir mit den Bildern noch einmal hervorheben“, erklärt Philipp Strobel, von der Modulleitung des Racetech Racing Teams. Aber nicht nur das Design steht im Fokus – auch die einzelnen Module des Rennwagens hat der Fotograf Mario Koehler in Szene gesetzt: „Wir haben jedes einzelne Modul in Verbindung mit Freiberger Studenten fotografiert. Das Ergebnis sind 12 ganz individuelle Bilder des RTo9“.

Die verschiedenen großformatigen Abbildungen zeigen den Rennwagen RT09 aus unterschiedlichen Perspektiven und in verschiedenen Motiven. „Es war ein interessantes und witziges Shooting“, so Köhler. Das Projekt ist innerhalb eines Monats entstanden. Die Ergebnisse zeigen die Studenten in einer extra organisierten Vernissage. „Wir haben so viel Zeit und Energie in die Produktion investiert, dass wir den Kalender feierlich präsentieren möchten“, so Strobel. Für die musikalische Umrahmung in der Alten Mensa sorgen dabei Rany Dabbagh & Band sowie der DJ Sam Collé.

„Wir freuen uns darauf, die Fotos nun endlich der Öffentlichkeit zeigen zu können“, sagt Köhler. Mario Koehler arbeitet als Diplom-Ingenieur am Institut für Mechanik und Fluiddynamik in Freiberg, wo er aktuell Motorinnenströmungen unter der Verwendung von Hochgeschwindigkeits-Kameras untersucht.

Weitere Informationen:

Zum Making-of-Video: https://www.youtube.com/watch?v=X9ikHlKpc6Q 

Impressionen von der Vernissage:

Auf der Vernissage © Alexander Hartmann
Auf der Vernissage © Alexander Hartmann
© Alexander Hartmann
Auf der Vernissage © Mario Koehler
Auch Rektor Prof. Klaus-Dieter Barbknecht besuchte mit der norwegischen Botschaf
Das Titelblatt des neuen Kalenders © Mario Koehler