„Edle Motive – Universitätssammlungen im Silberschein“

Ausstellungsobjekte
Eine Ausstellung der AG Sammlungen an der TU Bergakademie Freiberg ist vom 12. September 2018 bis 10. Januar 2019 im Foyer von Schloss Freudenstein zu sehen.

Unter dem Titel „Edle Motive – Universitätssammlungen im Silberschein“ hat die Arbeitsgruppe Sammlungen, die Interessensgemeinschaft der mehr als 30 wissenschaftlichen Sammlungen an der TU Bergakademie Freiberg, eine Sonderausstellung konzipiert. Die Vitrinenschau zeigt einen Querschnitt der vielfältigen über den gesamten Campus verteilten Einzelbestände.

Im Zentrum stehen Objekte und Fotografien. Nach dem Grundsatz „eine Vitrine – eine Sammlung“ wurden Sammlungsstücke und ein dazu passendes Bildmotiv ausgewählt. Bei der Fertigung der Bilder kamen verschiedene historische Edeldruckverfahren aus der Frühzeit der Fotografie zum Einsatz. So entstanden unter anderem Silbersalzpapiere. Sie stellen zugleich den Bezug zum städtischen „Silberrausch“-Jahr her.

Unter organisatorischer Leitung der Kustodie wirkten an der Umsetzung der Ausstellung auch Studierende des Masterstudiengangs Industriekultur mit. Im Rahmen einer Lehrveranstaltung gestalteten sie eigenständig einen Teil der Vitrinen und beteiligten sich an der Herstellung der Edeldrucke.

Die Ausstellung „Edle Motive – Universitätssammlungen im Silberschein“ ist vom 12. September 2018 bis 10. Januar 2019 im Foyer von Schloss Freudenstein zu den regulären Öffnungszeiten von terra mineralia zu sehen. Der Eintritt ist frei.

Weitere Informationen: www.terra-mineralia.de

Ansprechpartner: 
Dr. Andreas Benz, Telefon 03731 / 39-3476
Frau vor Vitrine
Ausstellungseröffnung
Offene Vitrine mit Exponaten
Beim Aufbau
Beim Aufbau
Beim Aufbau