Heiko
Hessenkemper
Prof. Dr.-Ing.
Dienstverhältnis: 
Professor für Glas- und Emailtechnik
Zimmernummer: 
213
Gebäude: 
Erich-Rammler-Bau
Straße Nr.: 
Leipziger Straße 28
Ort: 
09599 Freiberg
Telefonnummer (direkt): 
+49 3731 39-3133
Telefonnummer (Sekretariat): 
+49 3731 39-3293
Fax: 
2451

Wissenschaftlicher Werdegang

1974 - 1980Studium der Physik an der TU Clausthal
1983 - 1989Wissenschaftlicher Mitarbeiter bei Herrn Prof. Brückner am Institut für Nichtmetallische Werkstoffe der TU Berlin
1989Promotion zum Dr.-Ing., Thema der Dissertation: "Die mechanischen Eigenschaften hochviskoser Glasschmelzen"
1989Eintritt in die Gerresheimer Glas AG, Düsseldorf
1992 - 1993Werksleiter der Glashütte in Achern
1992Verleihung des Industriepreises der Deutschen Glastechnischen Gesellschaft
1994 - 1995Werksleiter in Niederdollendorf bei Didier
seit 03/1995Professor für Glas- und Emailtechnik an der TU Bergakademie Freiberg

Lehrgebiete

Prof. Dr.-Ing. H. Hessenkemper

Grundlagen GlasSIL0118WS
Sinter- und SchmelztechnikSIL0118WS
Anwendungstechnik GlastechnologieSIL0118WS
Glastechnische FabrikationsfehlerSIL0118WS
GlastechnologieSIL0118SS

Dr.-Ing. habil. Ralf Bruntsch

Glaswerkstoffe und EmailSIL0118SS
Glasrohstoffe und -analyseSIL0118WS

Dr.-Ing. S. Hönig

Spezielle Physikalische ChemieSIL0118WS
Phasendiagramme kondensierter nichtmetallischer SystemeSIL0118WS