Khaled
Al Hamdan
Dr.-Ing.
Dienstverhältnis: 
Wissenschaftlicher Mitarbeiter
Zimmernummer: 
215
Gebäude: 
Erich-Rammler-Bau
Straße Nr.: 
Leipziger Straße 28
Telefonnummer (direkt): 
+49 3731 39-4066

Wissenschaftlicher Werdegang

1976 - 1982

Studium an der Al Baath Universität in Syrien, Abschluss als Diplom-Chemieingenieur

1983 - 1985

Arbeit in einer Basaltwollefabrik in Syrien als Schichtingenieur

1985 - 1986

Tätigkeit an der Fakultät für Chemieingenieurwesen der Al Baath Universität in Syrien als Wissenschaftlicher Mitarbeiter

1987 - 1988

Studium an der TU Bergakademie Freiberg am Institut für Silikattechnik, Abschluss als Diplom-Ingenieur, Thema der Diplomarbeit "Rechnergestützte Ermittlung von Chromophorenkonzentrationen aus Transmissionskurven im Braunglas"

1989 - 1994

Promotion am Institut für Silikattechnik TU Bergakademie Freiberg, Abschluss als Dr.-Ing., Thema der Promotion "Reaktionstechnische Beschreibung der Farbbildung und Farbzersetzung bei der Braunglasherstellung"

1994 - 1995

Teilnahme an einem Fortbildungslehrgang zum Umweltexperten

1996 - 2002

Fachliche beratende Tätigkeit im Nahen Osten

seit 09/2002

Wissenschaftlicher Mitarbeiter am Institut für Keramik, Glas- und Baustofftechnik, Professur Glas

Forschungsgebiete

  • Färbung, Entfärbung, Läuterung und Schmelzen von Glas

  • Bekämpfung von Schaum bei Glasschmelzprozessen

  • Ermittlung und Verbesserung von Glaseigenschaften

  • Gemengevorbereitung (Kompaktierung, Verhinderung der Anbackung)

  • Analyse und Vermeidung von Glasfehlern

  • Einsatz von Glasscherben und industriellen Abfällen bei der Glasherstellung

Patentliste

  • PCT (WO 2011/092296A1): „Herstellungsverfahren eines Agglomerierten Glasgemenges.“

  • Europäische Patent (EP 2528 872 B1): Herstellungsverfahren eines Agglomerieten Glasgemenges.

  • Patent Nr. DE 10 2014 004 332 B4 „Verfahren zur Herstellung von roten Glasbehältnissen“

  • Patent Nr. DE 10 2015 000 353 B4 „Rote Alkali-Erdalkalisilikatgläser, Verfahren zu ihrer Herstellung und Verwendung“

  • Patent Nr. DE: 10 2016 220 045  „Verfahren zum Aufarbeiten von Bleiglas und Elektronikschrott“

Preis

Kaiserpfalz-Preis der Metallurgie für das Forschungsprojekt: Gemeinsames Recycling von Bildröhren und LCD-Bildschirm, dotiert mit 50.000,- €.

Ausgewählte Veröffentlichungen

  • K. Al Hamdan, Nölle, G.: "Zum Einfluss von Schmelztemperatur und Schmelzzeit auf die Glasfarbe eines Scherbenhaltigen Braunglasgemenges", Silikattechnik 41 (1990) Heft 11

  • K. Al Hamdan, Nölle, G.: "Kohlenstoff in Glasrohstoffgemengen", Silikattechnik 41 (1990) S. 192f.

  • K. Al Hamdan, Nölle, G.: "Charakterisierung und Stabilisierung des Braunglas - Chromophors unter dem Aspekt des Scherbeneinsatzes", Silikattechnik 42 (1991)

  • K. Al Hamdan: "Reaktionstechnische Beschreibung der Farbbildung und Farbzersetzung bei der Braunglasherstellung", Vortrag Fachausschuss III der DGG, Würzburg, 1992;

  • K. Al Hamdan: "Hochtemperaturbrechungsindex von Gläser", Kurzreferate 77. DGG-Tagung, Leipzig, 2003, Postervortrag und Kurzreferate, S. 59ff.

  • K. Al Hamdan, H. Mahrenholtz: "Entwicklung eines Verfahrens zur Erkennung, Analyse und Bekämpfung von Schaum bei Glasschmelzprozessen", Vortrag und Kurzreferate 79. DGG-Tagung, Würzburg, 2005, S. 1ff.

  • K. Al Hamdan: "Einfluss des Bubblings mit Mischgas (O2/H2) auf die Restquarzlösung, Läuterung und Schaumdestabilisierung beim Glasschmelzprozess", 79. DGG-Tagung, Würzburg, 2005, Postervortrag und Kurzreferate

  • K. Al Hamdan: "Formgebungsmaterial aus Aluminium", Kurzreferat 80. DGG-tagung, Dresden, 2006, Vortrag und Kurzreferate

  • K. Al Hamdan: "Einsatz von Porenbrenner in der Glastechnologie", Kurzreferat 81. DGG-Tagung, Aachen, 2007, Postervortrag und Kurzreferate

  • K. Al Hamdan, M. Hennig: "Glasing: Energieeffiziente Veredlung dünner Glasscheiben mit besonderen technischen Eigenschaften", 82. DGG-Tagung, Hameln, 2008, Postervortrag und Kurzreferate

  • K. Al Hamdan: "Veränderung der Redoxsituation von Glasschmelzen unter Floatkammerbedingungen", Vortrag Fachausschuss II der DGG, Jena, 2008

  • K. Al Hamdan: "Untersuchungen zur Optimierung des Glasschmelzprozesses für den Einstufigen Formgebungsprozess für Hohlglaserzeugnisse", 83. DGG-Tagung, Amberg, 2009, Vortrag und Kurzreferate

  • K. Al Hamdan: "Einfluss der Gemengevorbereitung auf die Schmelzleistung", Fortbildungskurs (Glas) Freiberg, 2009.

  • H. Hessenkemper, K. Al Hamdan, S. Berg: "Removal of the foam during glass melting", 22 glass worldwide, march/april 2009, S. 36ff.

  • H. Hessenkemper, K. Al Hamdan, S. Berg: "The acceleration of the glass melting process", 22 glass worldwide, march/april 2009, S. 50ff.

  • H. Hessenkemper, K. Al Hamdan, S. Berg: "Improvement of the mechanical and chemical properties of glass by using of aluminium as forming material", 25 glass worldwide, september/october 2009, S. 70ff.

  • U. Peuker, T. Mütze, A. Schumann, H. Hessenkemper, K. Al Hamdan: "Caking of Glass Batches during Storage in Raw Materials Silo", DGG-Tagung, Aachen, 2014

  • K. Al Hamdan: “Einsatz von Gießerei-Altsand bei der farbigen Behälterglasherstellung“, DGG-Tagung, Fachausschusses II und des Fachausschusses VI, Oktober 2020

  • K. Al Hamdan, et al. : „Bewertung des Einsatzes von Mikrowellenbeheizung in der Glasindustrie in Einlegebereich  zur Schmelzleistungssteigerung“ Vortrag und Kurzreferate 94. Glastechnische Tagung, 2021

  • K. Al Hamdan,et al. :"Enhanced microwave absorption in glass batch through bath pretreatment and alternative raw materials" 18th International Conference on Microwave and High Frequency Applications, AMPERE 2021, Gothenburg, Sweden, September 2021