Bergwerk

FORSCHERTOUR UNTERTAGE

Forschungs- und Lehrbergwerk Reiche Zeche
Campus Reiche Zeche: Fuchsmühlenweg 9
Befahrungen Bergwerk ab 18:30 Uhr

Landesausstellung 20202020 wird das Forschungs- und Lehrbergwerk ein Schauplatz der 4. Sächsische Landesausstellung sein.  Vom 25. April bis zum 1. November 2020 wird die 4. Sächsische Landesausstellung die gesamte Region Südwestsachsen als eine Wiege der deutschen Industrialisierung in das Licht der Öffentlichkeit rücken. Mit dem inhaltlichen Schwerpunkt „Mensch, Kultur und Industrie“ werden eine große Zentralausstellung in Zwickau und weitere Ausstellungen in sechs regionalen Museen spannende Themen und Objekte an authentischen Schauplätzen präsentieren, darunter auch der Satellitenstandort Freiberg mit dem „Schauplatz Erz“, Reiche Zeche. Im Forschungs- und Lehrbergwerk  werden Einblicke in die Geschichte des Erzbergbaus unter Tage vermittelt und welche Rolle die aktuelle wissenschaftliche Forschung für die Ressourcentechnologien spielt.

Werfen Sie bei einer Forschungstour zur Nacht der Wissenschaft schon jetzt einen Blick in die Welt unter Tage.

Befahrung

Auf Forschungstour im Forschungs- und Lehrbergwerk

Die Forschungstour bietet einen Vorgeschmack auf die Landesausstellung 2020, zu der eine entsprechende neue Führung konzipiert wird. Auch der Lehrpfad wird zur Nacht der Wissenschaften auf die Lehre und Forschung unter Tage eingehen. Als Besonderheit bezahlen alle Gäste nur den Studentenpreis (6,- Lehrpfad; 10,- Forschungstour. Zur Nacht der Wissenschaften und Wirtschaft werden  folgende Führungen* angeboten:

  • 18:30 Uhr Forschungstour (1,5 h)
  • 19:00 Uhr Lehrpfad (1 h)
  • 19:30 Uhr Forschungstour (1,5 h)
  • 20:30 Uhr Forschungstour (1,5 h)
  • 21:00 Uhr Forschungstour (1,5 h)
  • 21:30 Uhr Lehrpfad (1 h)

Für die Führungen gibt es eine begrenzte Teilnehmerzahl (max. 20), bitte melden Sie sich für die Führungen am Infoterminal des Silberbergwerks, Tel. 03731 39-4571 an.

Treff: 15 min vor Führungsbeginn am Infoterminal