Mine Water Research Center

Welcome to the Mine Water Research Center (MWRC) MWRC Homepage

The Mine Water Research Center was founded in autumn 2009 as a virtual center at the TU Bergakademie Freiberg. The aim is to combine and to present all activities with respect to questions dealing with the future topic "Mine Water - Water in Mining and Mining Situations".

Logo MWRC

The Mine Water Research Center provides a platform for various projects comprising interdisciplinary research, the initiation of junior research groups and the performance of training events (summer schools, lab-courses).

Subjects range from mining management, renovation and restoration of mining areas to water chemistry, modelling and visualisation, water treatment, in-situ leaching and other related topics [more information].

Contact the Mine Water Team

Aktuelles

Ein Mann und drei Frauen schauen auf eine Auslage mit Steinen
Vom 22. Mai bis 13. Juni 2019 folgten Wissenschaftler/innen der TU Bergakademie Freiberg, der St. Petersburger Bergbau-Universität und der Russischen Akademie der Wissenschaften den Spuren Humboldts durch Sibirien. Ihre Entdeckungen sind ab 29. August in einer neuen Ausstellung zu sehen. … weiterlesen
Eine Mann und eine Frau bei Messungen im Feld
In der Vulcano Summer School trafen sich bereits zum fünften Mal Wissenschaftler, Ingenieure und Studierende der Geologie, Geophysik, Fernerkundung, Ozeanographie, Astrobiologie und Robotik zu einer Forschungsexkursion auf Vulcano in Italien. Auch die TU Bergakademie Freiberg war erstmals dabei. … weiterlesen
Vermessung im Tagebau.
Eine sichere, umweltschonende und dabei gleichzeitig effiziente Gewinnung - So sieht der Bergbau der Zukunft aus. Eine selbstlernende Software des Freiberger Startups CLMineOpt (Closed-Loop Mine Monitoring for Process Optimization) soll Bergbauunternehmen bei diesem Vorhaben künftig unterstützen. … weiterlesen
© antpkr / Shutterstock
Eine Kooperation zwischen dem Stahlhandel Klöckner und dem Career Center der TU Bergakademie Freiberg ermöglicht Studierenden der Ingenieurfächer ab Wintersemester neue kostenfreie Weiterbildungsangebote. … weiterlesen
Inhalt abgleichen