Umwelt, Energie Rohstoffe & 21. Geokinematischer Tag 2021

Werbung Tagung UER 2021


Zur Onlineanmeldung bitte hier klicken!


Bitte beachten Sie: Wenn Sie bis zum 15. April buchen, bekommen Sie das Tagungsmaterial wie Tagungsband, Programm, einen Überblick der virtuellen Räume und Flyer der teilnehmenden Firmen vor Veranstaltungsbeginn zugeschickt.

Liebe Vortragende, Tagungsteilnehmer, Aussteller, Sponsoren sowie Gäste,

nun steht es fest: „Wir werden unsere Tagung als reine Onlineveranstaltung durchführen!“

Dazu werden wir in Kürze alle Vortragenden, Aussteller sowie Sponsoren gesondert anschreiben und nähere Informationen mitteilen. Ebenso sind aufgrund der Entscheidung einige Aktualisierungen im Webshop notwendig geworden, die wir bemüht sind, so schnell wie möglich einzuarbeiten. Die Freigabe verzögert sich daher noch etwas.

Wir bitten Sie also noch um ein klein wenig Geduld und danken für Ihr Verständnis! 

Vielen Dank!


Das Institut für Markscheidewesen und Geodäsie lädt vom 05. bis 07. Mai 2021 zur gemeinsamen Tagung Umwelt, Energie Rohstoffe & 21. Geokinematischer Tag 2021 nach Freiberg ein, um die neuesten Entwicklungen im Markscheidewesen und den angrenzenden Fachgebieten vorzustellen und zu diskutieren.

Bitte beachten Sie, dass wir nur Interessenten anschreiben dürfen, die uns zuvor Ihr Einverständnis unterschrieben haben. Zudem bitten wir Sie uns Ihre aktuellen Kontaktdaten mitzuteilen. Formular zum downloaden

 

Flyerabbild des UER 2021

Programm Umwelt, Energie und Rohstoffe & 21. Geokinematischen Tag

 

 Abbild des Flyereinleger des UER 2021

Workshop am 05.05.2021

Die Zimmerreservierung ist bis zum 01. April 2021 über das PDF-Anmeldeformular möglich, welches Sie bitte ausgefüllt an die im Formular angegebene E-Mail-Adresse schicken.

Formular zur Zimmerreservierung Geokinematischer Tag Mai 2021

Room Reservation Form Geo-kinematical Day May 2021

Richtlinien für Anzeigen und Veröffentlichungen im Tagungsband.

Anzeigenrichtlinie im Tagungsband

Richtlinie für Autoren

Zustimmung für die Veröffentlichung im Qucosa

 

Rückblick auf den 20. Geokinematischen Tag

Zum mittlerweile 20. Mal veranstaltete das Institut für Markscheidewesen und Geodäsie den Geokinematischen Tag.

Anlässlich des Gedenkens an den 100. Geburtstag von Professor Karl Neubert sowie der Übergabe der Professur für Markscheidewesen von Professor Jürgen Fenk an Professor Anton Sroka wurde die Veranstaltung im Mai 2000 ins Leben gerufen. Seitdem entwickelte sich die Konferenz zu einer fest etablierten Kommunikations- und Networkingplattform für Wissenschaftler, Praktiker und Studenten aus dem Bereich Markscheidewesen und Nachbardisziplinen. Auch in diesem Jahr lockte die Veranstaltung nationales und internationales Publikum nach Freiberg, um sich über Erfahrungen, aktuelle Entwicklungen und neuster Technologie in der Anwendung von Geomesstechnik, Geodatenanalye und Modellierung zu informieren, kritisch zu diskutieren und auszutauschen. 130 Teilnehmer tauschten sich u.a. zum Einsatz von Remote Sensing zum Umweltmonitoring, zur Anwendung der Virtuellen/Augmented Reality in der Rohstoffgewinnung, Prognoseverfahren bergbauinduzierter Bodenbewegungen und Tagesbrüchen, 3D-Laserscanning, oder modernen Erkundungsstrategien von Lagerstätten aus.

Bereits am Vortag zur Konferenz, am 15. Mai, bot das Institut einen Workshop zum Thema Photogrammmetrie mit unbemannten Flugobjekten an.

Referent vor den Geokinematischen Tag 2019Gruppenfoto auf dem Schlossplatz

Kontakt

Institut für Markscheidewesen und Geodäsie
Technische Universität Bergakademie Freiberg
Frau Heike Schumann
Fuchsmühlenweg 9
09599 Freiberg
Tel.: +49 3731 39-2606
Fax: +49 3731 39-3601
E-Mail: Heike [dot] Schumannattu-freiberg [dot] de