EuRockLab

Planungen zum umfangreichen Bau neuer untertägiger Forschungsinfrastruktur der TU Bergakademie Freiberg gemeinsam mit dem Helmholtz-Institut Freiberg für Ressourcentechnologie und weiteren Partnern mit Angliederung an das bestehende Lehr- und Forschungsbergwerk „Reiche Zeche“. Erklärtes Ziel dieser Initiative ist es, Wissenschaftlern und Ingenieuren europaweit die bedarfsgerechte Schaffung von Forschungsinfrastruktur anzubieten.

  • Schaffung eines neuen europäischen Forschungszentrums auf einer untertägigen Fläche von bis zu 4 km²
  • einzigartig stabile Umwelt- (Temperatur, Luftfeuchte, staubfreie Reinluft) und Sicherheitsbedingungen (geologisch stabil, kontrollierter Zugang, Tier 3 Sicherheitsstatus)
  • Kontakt zu wissenschaftlichen, institutionellen und industriellen Partnern vor Ort
  • europaweit existiert keine vergleichbare Kombination aus untertägigen Laboren mit aktivem Bergbau und Möglichkeit zur Verquickung von Forschung und Rohstoffversorgung

Ansprechpartner:
Prof. Dr. Helmut Mischo
Tel: 03731 39 2044
E-Mail: Helmut [dot] Mischoatmabb [dot] tu-freiberg [dot] de (Herr Mischo)