Software

Das Kompetenzzentrum unterstützt die Teilprojekte bei der Auswahl und der Beschaffung und Anwendung von Software die für die Bearbeitung der einzelnen Teilprojekte notwendig ist. Dazu wurde ein ADDE-internes Ausschreibungsverfahren etabliert, innerhalb dessen sich die Teilprojekte für die Finanzierung von Software bewerben, die bei positiver Begutachtung durch den wissenschaftlichen Leiter des Kompetenzzentrums für Material- und Bauteilsimulation aus den Softwaremitteln des Kompetenzzentrums finanziert werden.

Für Simulationen auf Material- oder Bauteilebene wird spezielle Software benötigt, wobei es „die“ Simulationssoftware nicht gibt, sondern es müssen je nach Anforderungsprofil die passenden Softwarepakete gewählt werden. In den folgenden Punkten werden die beschafften Pakete kurz vorgestellt und deren Anwendung innerhalb der Teilprojekte erläutert. Sofern vorhanden, werden auch die wissenschaftlichen Veröffentlichungen genannt, bei denen die beschaffte Software zum Einsatz kam.