Statement von Prof. Reich

"Als der Wettbewerb zum Jubiläumssong ausgerufen wurde, war ich sofort begeistert und wollte unbedingt mitmachen. Die Muse ließ zum Glück nicht lange auf sich warten. Das Lied "Wir sind die Bergakademie" soll die TUBAF so darstellen, wie sie wirklich ist - vielseitig, selbstbewusst und fröhlich. Jeder soll sich im Text wiederfinden, Professoren ebenso wie Studenten, Klassik-Fans ebenso wie Rockmusik-Liebhaber, alte Hasen ebenso wie junge Füchse. Der Text enthält Bezüge zum Profil und zum Leitbild der TU Bergakademie Freiberg, geht aber auch auf Alleinstellungsmerkmale und Gebräuche an der Uni sowie das Studentenleben ein. Die Melodie ist leicht zu merken und wer den Text ein, zwei Male gehört hat, weiß im Prinzip sofort das Wichtigste über die TUBAF auswendig.

Ich freue mich sehr, dass die "Hymne" nun der offizielle Jubiläumssong geworden ist. An dem Lied haben viele TUBAF-Angehörige aus den unterschiedlichsten Bereichen mitgewirkt und dabei sehr viel Spaß gehabt. Insofern hat die Hymne bereits eine fakultätsübergreifende menschenverbindende Wirkung entfaltet, denn die meisten Akteure kannten sich vor den Aufnahmen und den anschließenden Proben noch gar nicht.

Jetzt hoffe ich, dass möglichst viele Universitätsangehörige und Freiberger Bürger den Text und die Melodie so weit verinnerlichen, dass bei den großen Aufführungen im Jubiläumsjahr alle mit einstimmen können. Wer weiß, vielleicht entstehen ja im Laufe der Zeit -ähnlich wir beim Steigerlied- sogar noch ein paar spezielle Zusatzstrophen, die dann bei feierlichen Anlässen wie dem Absolventenball  intoniert werden.

Vielen Dank allen Mit-Musikern für die tolle Stimmung während der Vorbereitungen, dem besten Publikum der Welt für das Wahlergebnis, den Mitbewerbern für ihre wirklich eindrucksvollen Werke und den Organisatoren des Sommerfestes für die reibungslose Umsetzung."

Prof. Matthias Reich