Große Bergparade

Große Bergparade zum Universitätsjubiläum

Höhepunkt der Jubiläumsfeierlichkeiten am 21. November, dem historischen Gründungstag der Bergakademie, wird Sachsens größte Bergparade von Berg- und Hüttenleuten mit einem Aufzug durch die Freiberger Innenstadt. Über 1.600 Uniformträger und Berg- und Hüttenkapellen nehmen an der Parade teil. An dieser einmaligen Veranstaltung des Berg- und Hüttenwesens werden Vereine des sächsischen Landesverbandes, weiterer Landesverbände Deutschlands sowie Delegationen von befreundeten Universitäten der Alma Mater Fribergensis teilnehmen. Delegationen aus Loeben (Österreich), Miskolc (Ungarn), St. Petersburg (Russland) und Krakau (Polen) werden erwartet. Unter den fast 80 Gruppen und Vereine sind erstmals seit vielen Jahrzehnten eine große Anzahl ehemaliger Studenten der Freiberger Akademie.

Die Parade, eine der größten in den letzten Jahren in Freiberg, beginnt am 21. November um 15:40 Uhr mit folgender Marschstrecke: 

Route der Bergparade

Routenplan Bergparade 21.11.2016 FreibergAm Mühlgraben -  Meißner Ring - Terrassengasse - Pfarrgasse - Hornstrasse - Platz der Oktoberopfer - Korngasse - Obermarkt - Burgstraße - Akademiestraße - Nonnengasse - Prüferstraße - Burgstraße - Schloßplatz - Brennhausgasse zum Routenplan

Die Bergparade ist an folgenden Straßen gut zu sehen: Hornstraße, Platz der Oktoberopfer, Korngasse, Obermarkt, Burgstraße, Akademiestraße, Prüferstraße, Schloßplatz

Bergmännische Aufwartung
ca. 16:45 Uhr, Untermarkt.

An der einmaligen Präsentation des Berg- und Hüttenwesens nehmen rund 80 Gruppen und Vereine sowie 13 Bergkapellen teil. 

  • An der Spitze der Parade: Landesstandarte, Ehrenbegleitung, Landesvorstand Sachsen
  • HFBHK
  • BMK „Saxonia“
  • HFBHK
  • LBMK „Sachsen“
  • Corps Saxo Borussia, Freiberg
  • Verb. Deutscher Studenten, Freiberg
  • Studenten, Krakau
  • ASV Alte Elisabeth, Freiberg
  • Ring deutscher Bergingenieure, Freiberg
  • Berg- und Hütten Verein, Freiberg
  • Studenten, Miskolc
  • Studenten, St. Petersburg
  • Bergbauverein Nossen
  • Bergbauverein Gersdorf
  • Bergbauverein Freital
  • Bergbauverein Meuselwitz
  • Landesverband Saarland
  • BMK „Glück auf“ Oelsnitz/Erzg.
  • Förderverein Oelsnitz
  • Steinkohlenbergbauverein Zwickau
  • Heimatverein Reinsdorf
  • Knappenverein Marl
  • Montanuniversität Leoben
  • Corps FF, Aachen
  • Bergkapelle Seiffen
  • Berg- und Hüttenknappschaft, Seiffen
  • Knappschaft Altenberg
  • Förderverein Glashütte
  • Hist. Bergbau Brand-Erbisdorf
  • Bergkapelle Schneeberg
  • Bergbrüderschaft Schneeberg
  • Landesverband Brandenburg/Berlin
  • Bergleute Oberlausitz
  • Traditionsverein Braunkohle Lauchammer
  • Erzgebirgsverein Berlin
  • Traditionsverein Braunkohle Senftenberg
  • Bergbauverein Rüdersdorf
  • Braunkohle Lausitz
  • Bergmannsverein Merkur
  • Bergmännischer Musikverein Ehrenfriedersdorf
  • Berggrabebrüderschaft Ehrenfriedersdorf
  • Bergmannsverein Zielitz
  • Landesverband Hessen, Bergmannverein Glück auf Wintershall
  • BBO Bad Schlema
  • Bergbrüderschaft Bad Schlema
  • Bergknappschaft Johanngeorgenstadt
  • Bergbauverein von Nidda
  • Bergbauverein Hohenstein-Ernstthal
  • Traditionsverein Erdöl-Gas Salzwedel
  • Bergmännischer Musikverein Jöhstadt-Grumbach
  • Bergknappschaft Jöhstadt
  • Bergbrüderschaft Sosa
  • Bergmännischer Tradition. Zwönitz
  • Knappschaft Měděnec
  • Bergmannsverein Unterbreizbach
  • Bergbautraditionsverein Wismut e.V.
  • Bergkapelle Pobershau
  • Bergbrüderschaft Pobershau
  • Knappschaft Lengefeld
  • Hüttenknappschaft Waldkirchen
  • Bergmannsvereins Sondershausen
  • BMK „Frisch Glück“ Annaberg / Frohnau
  • Bergknappschaft Frohnau
  • Bergknapp- und Brüderschaft Scheibenberg
  • Knappschaft Schwarzenberg
  • Bergknappschaft Rittersgrün
  • Bergkapelle Thum
  • Bergbrüderschaft Thum
  • Bergbrüderschaft Geyer
  • Bergmannsverein 1885 Salzwerk Heilbronn
  • Bergbrüder Kirchberg
  • Hüttenkapelle Olbernhau / Grünthal
  • Hüttenknappschaft Olbernhau
  • Bergknappschaft Marienberg
  • Gewerkschaft Aurora Erbs. Dorfhain
  • Knappschaft Berggießhübel
  • Bergbauverein Schönborn-Dreiwerden
  • Hüttenkapelle Oederan