International

Informationen zur Anreise/Rückkehr an die TU Bergakademie Freiberg

Gemäß der Festlegung des Bundesministeriums für Gesundheit bzw. des Freistaates Sachsen gelten für  Personen, die sich mindestens 14 Tage vor Einreise nach Deutschland in einem Risikogebiet aufgehalten haben folgende Festlegungen.

  1. Für Studienanfänger gilt: Bitte füllen Sie mindestens drei Wochen vor Ihrer Ankunft in Freiberg das Anmeldeformular des International Office aus.
    Für alle anderen gilt: Informieren Sie das International Office per E-Mail an internationalattu-freiberg [dot] de und Ihre Ansprechperson im Studentenwohnheim (falls Sie im Studentenwohnheim wohnen werden) mindestens 5 Tage vor Ihrer beabsichtigten Anreise.
  2. Unterziehen Sie sich bitte einem Corona-Test unmittelbar vor der Ausreise nach Deutschland, an einem Testzentrum eines Flughafens oder in einer Hausarztpraxis unmittelbar nach Anreise. (Tipp: Auf dem Frankfurter Flughafen kostet der 6-stündige Corona-Test 59 € plus 9 € für die Ausstellung eines offiziellen, international gültigen Nachweises des Testergebnisses für Behörden. Sie müssen nicht 6 Stunden auf das Testergebnis warten. Es wird Ihnen per E-Mail zugeschickt. weitere Informationen)
  3. Begeben Sie sich bitte sofort nach Ankunft in Ihre Unterkunft. Dort müssen Sie voraussichtlich 14 Tage in Quarantäne verbleiben.
  4. Melden Sie Ihre Ankunft per E-Mail beim Gesundheitsamt: reiserueckkehreratlandkreis-mittelsachsen [dot] de mit Angabe Ihres Namens, Geburtsdatums, Einreisedatum und Land, aus dem die Einreise erfolgt, Adresse in Freiberg und Angabe zur Erreichbarkeit per Mail und Telefon
  5. Falls vorhanden, übermitteln Sie bitte das negative Corona-Testergebnis an das Gesundheitsamt. Dort wird festgelegt, ob daraufhin die Quarantäne vorzeitig beendet werden kann.
Weitere Informationen für internationale Studierende und Doktoranden zum Wintersemester 2020/2021

Auf dieser Website finden Sie Informationen zu den Themen...


Internationale StudierendeInternationale Studierende

Sie kommen aus dem Ausland und möchten an der TU Freiberg studieren? Sie sind bereits an der Universität und möchten sich informieren? Weiter


Wege ins AuslandWege ins Ausland

Sie studieren an der TU Freiberg und interessieren sich für Praktika, Austauschprogramme (ERASMUS, PROMOS) oder Stipendien? Weiter


WissenschaftlerWissenschaftler

Sie sind deutscher Wissenschaftler oder Gastwissenschaftler und suchen weitere Informationen? Weiter


Sprache lernenSprachen

Sie studieren an der TU Freiberg und interessieren sich für  Fremdsprachen oder suchen Informationen für die deutsche Sprachausbildung? Weiter


Network IconInternationale Kooperationen

Ein Überblick über die internationalen Kooperationen der TU Bergakademie Freiberg! Weiter


ServiceService

Kontakt, Formulare, Alumni und die Aufgaben des IUZ. Weiter

 

 

 

Zum Seitenanfang

Aktuelles

Taschenrechner und Geldstapel
Der neue Corona-Sonderfonds hat ein Volumen von zurzeit 40.000 Euro, das der Verein „Freunde und Förderer der TU Bergakademie Freiberg e. V.“ (VFF), die Sparkasse Mittelsachsen, Dr. Erika Krüger und Prof. Dr. Klaus-Dieter Barbknecht zu gleichen Teilen für Studierende der TU Freiberg bereitstellen. … weiterlesen

Coronavirus
Die TU Freiberg beantwortet für Ihre Studierenden, Lehrenden und Mitarbeiter/innen die aktuell wichtigsten Fragen rund um das Coronavirus und seine Auswirkungen auf den Universitätsbetrieb. … weiterlesen

Coronavirus. Foto: ©wladimir1804 - stock.adobe.com
Die neue Allgemeinverfügung im Rahmen des Infektionsschutzes gilt ab dem 23. März bis mindestens 5. April 2020. Zu den neuen Regelungen gehören unter anderem Ausgangsbeschränkungen und Kontaktbeschränkungen. … weiterlesen

Universitätshauptgebäude der TU Bergakademie Freiberg
Die TU Bergakademie Freiberg wird bis auf Weiteres einen präventiven Standby-Betrieb durchführen. Es handelt sich hierbei um eine reine Vorsorgemaßnahme, um die Leistungsfähigkeit der Hochschule aufrechterhalten zu können. … weiterlesen

Inhalt abgleichen