Zur Anreise – Was Sie wissen müssen

Quelle des Videos: Die Beauftragte der Bundesregierung für Migration, Flüchtlinge und Integration

(1) Einreisende Personen aus Risikogebieten müssen selbstständig prüfen, ob die nachfolgenden Bestimmungen auf Sie zutreffen. Fall ja, sind sie dazu verpflichtet, die Bestimmungen umzusetzen.

  • Digitale Einreiseanmeldung: Einreisende aus Risikogebieten sind dazu verpflichtet, die Digitale Einreiseanmeldung auszufüllen. Hinweise zum Datenschutz: Die Daten werden bei jeder Übermittlung verschlüsselt und ausschließlich dem zuständigen Gesundheitsamt zugänglich gemacht. Die Daten werden nach 14 Tagen automatisch gelöscht.

  • 10 oder 14 Tage in Quarantäne: Personen, die aus dem Ausland aus einem Risikogebiet (gemäß der Liste des Robert Koch-Instituts zum Zeitpunkt der Einreise) aufgehalten haben, sind verpflichtet, sich unverzüglich nach der Einreise auf direktem Weg in eine Wohnunterkunft zu begeben und sich für einen Zeitraum von zehn Tagen ständig dort abzusondern.
    Personen, die aus einem Virusvarianten-Gebiet (laut den Angaben des Robert-Koch-Instituts unter der Überschrift Folgende Staaten gelten aktuell als Virusvarianten-Gebiete) einreisen, müssen sich für 14 Tage absondern.

  • Coronatest: Einreisende aus ausländischen Risikogebieten müssen unmittelbar nach der Einreise ein Corona-Testergebnis beim zuständigen Gesundheitsamt vorlegen. Der Test darf bei der Einreise nicht länger als 24 Stunden zurückliegen. Er kann auch bei der Einreise abgenommen werden oder, wenn das nicht möglich ist, bis zu 48 Stunden nach der Einreise nachgeholt werden. Die Testpflicht kann durch einen PCR-Test oder durch einen Antigen-Schnelltest erfüllt werden.

  • Covid-19-Symptome melden: Wenn Sie in der Quarantäne Covid-19-Symptome an sich selbst bemerken, sind Sie dazu verpflichtet, dies dem Gesundheitsamt zu melden. Die häufigsten Symptome sind Fieber über 38°C, Husten, Schnupfen, Kopf- und Gliederschmerzen, Abgeschlagenheit sowie Kratzen im Hals. Bei einigen Personen kommt es zu einem vorübergehenden Verlust des Geruchs- und Geschmackssinns, dessen Ursache derzeit erforscht wird.
  • Kontakt: Sie erreichen das zuständige Gesundheitsamt über die E-Mail-Adresse reiserueckkehreratlandkreis-mittelsachsen [dot] de, sowie telefonisch unter der Nummer 03731 799‐6249.
    Die Sprechzeiten lauten:
    Montag und Mittwoch 09:00 bis 15:00 Uhr
    Dienstag und Donnerstag 09:00 bis 18:00 Uhr
    Freitag 09:00 bis 12:00 Uhr
    Quelle: landkreis-mittelsachsen.de/corona.html; Stand: 05.11.2020

    Teilen Sie dem Gesundheitsamt Ihren Namen, Ihr Geburtsdatum, das Einreisedatum, das Land, aus dem Sie eingereist sind, die Adresse Ihrer Wohnung in Freiberg und Ihre Kontaktdaten (E-Mail-Adresse, Telefonnummer) mit.

  • Wie Sie die 10-tägige Quarantänezeit verkürzen können
    Nach 5 Tagen in Quarantäne können Sie einen "Coronavirus SARS-CoV-2 PoC Antigen Schnelltest" im Corona-Testzentrum Freiberg, Obermarkt 16, machen. Dieser Test ist kostenlos und Sie erhalten ein schriftliches Testergebnis (Ausdruck). Für den Test dürfen Sie Ihre Unterkunft verlassen, sie müssen aber direkt zum Testzentrum und zurück gehen.

    Der Schnelltest ist nur mit vorheriger Terminvergabe möglich. Eine Terminbuchung ist über diese Webseite möglich: https://buergerbeteiligung.sachsen.de
    Anleitung: Klicken Sie auf die blaue Schaltfläche "Weiter" > eine Kalenderoberfläche erscheint; wählen Sie einen Tag mit freien Zeitfenstern  aus und anschließend das Zeitfenster für Ihren Test > geben Sie abschließend Ihre persönlichen Daten ein.

  • Ablauf des Tests im Testzentrum Obermarkt 16:
    • Bitte erscheinen Sie pünktlich zu dem bestätigten Termin.
    • Anmeldung an der Rezeption und Aufnahme der Daten anhand Ihrer Gesundheitskarte oder ihres Personalausweises
    • Aushändigung der Testscheine
    • Platznehmen im Wartebereich EINS (I)
    • Abstrich von Mund und Rachen in der Testkabine und Auftragen der Probe auf Teststreifen. Ein Mitarbeiter des Testpersonals wird Ihnen dabei helfen.
    • Gehen Sie in den Wartebereich ZWEI (II) und warten Sie dort 15 bis 20 Minuten. Sie erhalten Ihr Ergebnis in schriftlicher Form von einer Mitarbeiterin/einem Mitarbeiter des Testzentrums.

      Wichtige Hinweise: Bei positivem Testergebnis müssen Sie sich sofort in Quarantäne begeben und den direkten Weg nach Hause nehmen (möglichst ohne öffentliche Verkehrsmittel).
      Corona-Schnelltests arbeiten nicht immer fehlerfrei. In der Fieberambulanz des Kreiskrankenhauses Freiberg, Donatsring 20, können Sie das Ergebnis des Schnelltests mit einem PCR-Test überprüfen lassen.

2. Verwaltungsgebäude geschlossen

Als Maßnahme gegen die Ausbreitung des Coronavirus bleibt das Verwaltungsgebäude der TU Bergakademie Freiberg in der Akademiestraße 6 geschlossen. Bitte kontaktieren Sie die zuständige Person im International Office, im Zulassungsbüro oder im Studierendenbüro telefonisch oder per E-Mail.
Dokumente und Unterlagen in Papierform können in den Briefkasten vor dem Hauptgebäude der Universität in der Akademiestraße 6 (neben der Hoftür) eingeworfen werden.

Zum Seitenanfang

3. Weitere Informationen/Links

Zum Seitenanfang