Anmeldung Webinar "Arbeitskultur in Deutschland", 17.03.2021

Termin: 17. März 2021, von 9.30 bis 12.30 Uhr

Sprache: Das Webinar findet in deutscher Sprache statt. Sie müssen mindestens über das Sprachniveau B2 verfügen.

Zielgruppe: Internationale Studierende mit guten Deutschkenntnissen (mindestens Niveau B2)

Maximale Teilnehmerzahl: 12

Inhalte 

  • Wichtige deutsche Kulturstandards, Umgangsweisen und Konfliktgefahren im geschäftlichen Umfeld
  • Definition der Rolle eines Arbeitnehmers und der Führungskraft
  • Übung mit Fallbeispielen, Vorstellung von Konfliktlösungsmodellen
  • Klärung und Diskussion eigener Erfahrungen.
Datenschutz und Einverständniserklärung: *
  • Meine Daten werden durch das Internationale Universitätszentrum – International Office der TU Bergakademie Freiberg zur Durchführung der oben genannten Veranstaltung erhoben, verarbeitet und genutzt. Die Datenerhebung und temporäre Speicherung erfolgt aus organisatorischen Gründen und dient der Planung und Durchführung der Veranstaltung.
  • Die Datenverarbeitung geschieht auf Grundlage des Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. e) DSGVO in Verbindung mit § 14 Abs. 1 S. 1 Nr. 1 Var. 2 SächsHSFG. Demnach ist die Datenverarbeitung rechtmäßig, wenn sie für die Durchführung des Studiums erforderlich ist.
  • Meine personenbezogenen Daten werden nach Beendigung der Veranstaltung einschließlich der Nachbereitung gelöscht.
  • Die Veranstaltung wird mit Hilfe des Online-Konferenz-Systems clickmeeting.com durchgeführt (Datenschutzerklärung von clickmeeting.com). Hierfür gilt im Besonderen:
    • Verarbeitet werden Meeting-Metadaten wie die Teilnehmer-IP-Adressen, Geräte-/Hardware-Informationen (Informationen zu Browser, Kopfhörern, Webcam). Der externe Anbieter kann anhand einer IP-Adresse keinen Bezug zu einer konkreten Person herstellen. Jedoch sind
      Rückschlüsse auf den Internet-Provider und die Region, in der
      sich der Teilnehmer aufhält, möglich. Mittels VPN-Zugang kann
      ein Teilnehmer seine IP-Adresse verschleiern.
    • Darüber hinaus werden Video- und Audiodaten verarbeitet
      sowie alle sonstigen selbst einzugebenden Daten, so etwa
      Chateingaben. Es wird darauf hingewiesen, dass sich Meeting-Teilnehmer*innen bei der aktiven Nutzung von Chat- oder sonstigen
      optionalen Funktionen damit einverstanden erklären, dass die
      damit erforderliche Datenverarbeitung erfolgt, also etwa die
      Chateingaben für die übrigen Meeting-Teilnehmer*innen einsehbar
      sind.
    • Eine Aufzeichnung des Meetings (Bildschirm und/oder Ton) erfolgt nicht.