Informationen zum Wintersemester 2020/2021

1. Informationen zur Anreise/Rückkehr an die TU Bergakademie Freiberg

Gemäß der Festlegung des Bundesministeriums für Gesundheit bzw. des Freistaates Sachsen gelten für Personen aus einem offiziell ausgewiesenen Risikogebiet im Zusammenhang mit dem dem neuartigen Coronavirus (SARS-CoV-2) sowie für Personen, die sich mindestens 14 Tage vor Einreise nach Deutschland in einem solchen aufgehalten haben, die folgenden Festlegungen:

  1. Für internationale Studienanfänger aus einem offiziell ausgewiesenen Risikogebiet gilt: Bitte füllen Sie wenn möglich mindestens 3 Wochen vor Ihrer Ankunft in Freiberg das Anmeldeformular des International Office aus.
    Für alle anderen internationalen Studierenden aus einem offiziell ausgewiesenen Risikogebiet gilt: Informieren Sie das International Office per E-Mail an internationalattu-freiberg [dot] de und Ihre Ansprechperson im Studentenwohnheim (falls Sie im Studentenwohnheim wohnen werden) mindestens 5 Tage vor Ihrer beabsichtigten Anreise.
  2. Wenn Sie aus einem offiziell ausgewiesenen Corona-Risikogebiet nach Deutschland einreisen, müssen Sie einen Coronatest machen –
    a) bis zu 48 Stunden vor der Ausreise,
    b)
    während der Reise in einem Testzentrum auf einem Flughafen,
    c) innerhalb von 72 Stunden nach Ihrer Ankunft in Freiberg (Arztpraxis).
  3. Begeben Sie sich sofort nach der Ankunft in Ihre Unterkunft in Quarantäne. Sie müssen dort bleiben, bis das Gesundheitsamt die Quarantäne aufhebt.
  4. Melden Sie Ihre Ankunft per E-Mail dem Gesundheitsamt – reiserueckkehreratlandkreis-mittelsachsen [dot] de – und teilen Sie dabei Ihren Namen, Ihr Geburtsdatum, das Einreisedatum, das Land, aus dem Sie eingereist sind, die Adresse Ihrer Wohnung in Freiberg und Ihre Kontaktdaten (E-Mail-Adresse, Telefonnummer) mit.

2. Ablauf der Immatrikulation im Wintersemester 2020/21

Sie haben Ihr Visum erhalten und sind in Freiberg angekommen:

  • Bitte senden Sie die in der Zulassung genannten Unterlagen (Scan des Visums, Krankenversicherung, Passbild etc.) an zulassungsbueroatzuv [dot] tu-freiberg [dot] de mit dem Betreff: „Immatrikulation_WS_Bewerbernummer_Name“
  • Wenn Sie die Originale Ihrer Bildungsnachweise vorlegen müssen, stecken Sie diese bitte in einen Umschlag. Schreiben Sie auf den Umschlag:
    TU Bergakademie Freiberg
    Zulassungsbüro/Admission´s Office
    Ihre Bewerbernummer, Ihr Nachname, Ihr Vorname

    Stecken Sie diesen Umschlag bitte in den Briefkasten an der Akademiestraße 6 (Hinweis: der Briefeinwurf befindet sich links neben der Hofeinfahrt am Universitätshauptgebäude, nicht am eigentlichen Haupteingang)
  • Gebühr: wenn Sie die Semestergebühr (+ ggf. Zweitstudiengebühr) noch nicht gezahlt haben, überweisen Sie diese bitte auf folgendes Konto:
    Empfänger:     Hauptkasse Sachsen
    IBAN:     DE06 8600 0000 0086 0015 19
    BIC:     MARKDEF1860
    Kreditinstitut:     Deutsche Bundesbank
    Betrag:         94,00 € (+ gegebenenfalls Zweitstudiengebühr in Höhe von 300,00 €)
    Kunden-Referenznummer: 4419.0000.0008-B
    Verwendungszweck: Bewerbernummer, Nachname, Vorname

Nachdem alle Unterlagen vorliegen, wird das Zulassungsbüro Ihre Immatrikulation vornehmen. Danach wird Ihnen das IUZ per E-Mail einen Termin zur Abholung Ihrer Immatrikulationsunterlagen geben. Bei diesem Termin erhalten Sie Ihren Studierendenausweis, die Immatrikulationsbescheinigung, das Nutzerlogin für OPAL und gegebenenfalls Ihre originalen Bildungsnachweise zurück.

3. Lehre im Wintersemester 2020/2021

Die Lehre in allen Studiengängen wird aller Voraussicht nach in hybrider Form (Präsenz- und Online-Kurse) stattfinden können. Alle zugelassenen Bewerber werden hierzu eine Information durch das Zulassungsbüro erhalten.

Studienanfänger finden ausführliche Service-Informationen zum Studienstart im Wintersemester 2020/2021 auf der gleichnamigen Webseite.

Präsenzbescheinigungen zur Vorlage bei den Deutschen Botschaften können im zulassungsbueroatzuv [dot] tu-freiberg [dot] de (Zulassungsbüro )angefordert werden.

4. Universitätsgebäude geschlossen

Als Maßnahme gegen die Ausbreitung des Coronavirus (CoViD-19) sind die Gebäude der TU Bergakademie Freiberg seit dem 17.03.2020 verschlossen.
Um Ihre Ansprechperson im Internationalen Universitätszentrum zu erreichen, rufen Sie bitte an oder schreiben eine E-Mail (siehe IUZ – Kontakt). 

Unterlagen und Dokumente in Papierform senden Sie bitte per Post oder werfen Sie in den Außen-Briefkasten auf der Akademiestraße 6 (neben dem Hofeingang) ein.

5. Weitere Informationen/Links

Zum Seitenanfang